Wette.net » Sportwetten Tipps » Sportwetten Tipp FC Wegberg-Beeck – Alemannia Aachen II 15.10.2014

Sportwetten Tipp FC Wegberg-Beeck – Alemannia Aachen II 15.10.2014

Am Mittwoch, dem 15. Oktober empfängt in der Oberliga Mittelrhein der Vierte den Dritten der Tabelle. Die Begegnung lautet FC Wegberg-Beeck gegen Alemannia Aachen II. Das Spitzenspiel wird um 19.00 Uhr im „Waldstadion Beeck“ angepfiffen. Im Duell der beiden Teams konnte in den letzten drei Spieljahren jeweils die Heimmannschaft ihre Begegnung gewinnen. Überhaupt haben Wegberg-Beeck und die Reserve der Alemannia noch nie Unentschieden gespielt. Am zurückliegenden Spieltag haben beide Mannschaften verloren und wichtige Punkte im Rennen um die Spitze eingebüßt.

FC Wegberg-Beeck mit unerwarteter Niederlage

Der FC Wegberg-Beeck hat sein zweites Auswärtsspiel in Folge mit 2:3 verloren. Die Niederlage beim Kellerkind vom FC Hürth war aber alles andere als eingeplant. Trainer Friedel Henßen hatte nach dem Spiel eine richtige „Krawatte“. „Wie machen immer dieselben Fehler. Wir hatten das Spiel nach dem 1:1 doch unter Kontrolle. Alle drei Hürther Treffer dürfen nicht fallen“, war Henßen von seiner Mannschaft verständlicherweise enttäuscht. Doch auch die kleine Alemannia musste am vergangenen Spieltag eine Pleite beklagen. Ausgerechnet im Lokalderby gegen den SV 1914 Eilendorf gab die Mannschaft von Trainer Sven Schaffrath die ersten Heimpunkte ab. Das 1:2 am Tivoli vor immerhin 450 Zuschauern war aber letztlich gerechtfertigt. Die Punkte will sich die Alemannia nun in Wegberg-Beeck unbedingt zurückerobern.

Alemannia Aachen II schießt den Gegner ab

Die Aussichten auf einen Auswärtssieg sind aber nicht wirklich gut. Im vergangenen Jahr hatte die Reserve der Alemannen beim 1:3 kaum eine Chance. In den Jahren zuvor hieß es 2:4 und 0:1. Dass die Elf den Gegner schlagen kann, hat Aachen in der zurückliegenden Spielzeit zu Hause gezeigt. Damals schoss man den FC Wegberg-Beeck mit 6:1 aus dem Stadion. An diese Leistung will die Schaffrath-Truppe anknüpfen.

Wette auf das Spiel FC Wegberg-Beeck gegen Alemannia Aachen II mit unserem exklusiven 100€ Bonus und den besten Wettquoten bei Bet3000

Die Serie wird halten

Die Fans des FC Wegberg-Beeck haben momentan ihre eigenen „Aachener Festspiele“. Erst am vergangenen Samstag waren die Profis der Alemannia im „Waldstadion Beeck“ zu Gast. Der Regionalligist konnte sich im Bitburger Pokal schlussendlich glücklich mit 1:0 durchsetzen. Gegen die Reserve aus Aachen wird der Gastgeber aber nun sein Erfolgserlebnis feiern dürfen. Der Wetttipp geht davon aus, dass die Serien halten. Der FC Wegberg-Beeck wird auch das vierte Mal in Folge zu Hause gegen den Gegner erfolgreich sein. Die Vorhersage für das Punktspiel der neunten Runde in der Oberliga Mittelrhein zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Alemannia Aachen II lautet – Heimsieg.

Unser Tipp

FC Wegberg-Beeck – Alemannia Aachen II

Start: 15.10.2014 – 19:00

Tipp: 1

Ähnliche Beiträge

    Sportwetten Tipp Mazedonien – Italien 09.10.2016

    In diesen Tagen findet in ganz Europa die WM Qualifikation statt. Rund um das Wochenende finden zwei Spieltage statt. Am Sonntag kommt es unter anderem zu der Partie Mazedonien gegen Italien. Für beide Mannschaften ist es das zweite Spiel an diesem Wochenende. Beide Mannschaften haben unterschiedliche Ambitionen in diesem Wettbewerb.…

    Sportwetten Tipp Wales – Georgien 09.10.2016

    Am Sonntag kommt es in der WM Qualifikationsgruppe D zu der Partie Wales gegen Georgien. Für Wales ist das Ziel ganz klar. Sie wollen zur Weltmeisterschaft nach Russland und das ist absolut machbar. Bei der Europameisterschaft waren sie die größte Überraschungen und sie zeigten starke Auftritte. Am Ende wurden sie…

    Sportwetten Tipp SG Wattenscheid 09 – Wuppertaler SV 08.10.2016

    In der Regionalliga West findet an diesem Wochenende der 12. Spieltag statt. Zu einem etwas überraschenden Topspiel kommt es in Wattenscheid. Hier empfängt die SG Wattenscheid 09 den Aufsteiger Wuppertaler SV. Beide Mannschaften sind richtig stark in die Saison gestartet und sie mischen vorne mit. Das war so nicht zu…