Wette.net » Sportwetten Tipps » Sportwetten Tipp Figueirense Futebol Clube – SC Internacional Porto Alegre am 19.06.2015

Sportwetten Tipp Figueirense Futebol Clube – SC Internacional Porto Alegre am 19.06.2015

sichere dir einen exklusiven Wettbonus!
Wettanbieter
Bonus
Quoten
Gesamt
Bonus Details
Paypal
open
100%
100%
100%
50% bis zu 100€
yes
Die Vorteile von Bet at Home
  • Bundesweite Sportwetten Lizenz
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus: 50% bis zu 100€
Bonus Code: FIRST

Brasil BallDer achte Spieltag der brasilianischen Serie A steht kurz bevor. Den Anfang machen am Freitag, dem 19.06.2015 die beiden Mannschaften Figueirense Futebol Clube und SC Internacional Porto Alegre. Das Spiel wird um 02:00 Uhr von Wagner do Nascimento Magalhaes angepfiffen. Gemeinsam mit seinen beiden Linienrichtern Gilberto Stina Pereira und Francisco Pereira de Sousa sowie dem vierten Offiziellen Edivaldo Elias da Silva wird er sein erstes Erstligaspiel leiten. Die Partie findet im Estádio Orlando Scarpelli statt. Die Gastgeber verweilen momentan auf dem 15. Tabellenplatz mit gerade mal acht Punkten, die Gäste haben zuletzt nicht viel besser gespielt und belegen mit neun Punkten den 14. Rang. Die Zuschauer können sich also auf eine augenscheinlich ausgeglichene Paarung freuen, die bissig und hart geführt werden wird. Doch wird es wirklich ein Duell auf Augenhöhe? Das klären wir in der Einzelbetrachtung der beiden Mannschaften.

Zahlen, Daten, Fakten: Der Saisonverlauf für Figueirense Futebol Clube

Die Leistungen des Teams um Trainer Argélico Fuks wirken sehr wechselhaft. Wer einen neutralen Blick auf die bisherige Statistik der laufenden Saison riskiert wird feststellen, dass die Mannschaft im eigenen Stadion noch kein Spiel verlieren musste. Eine grundsätzliche Heimstärke ist also erkennbar. In der Fremde läuft es umgekehrt: Noch kein Auswärtsspiel konnte gewonnen werden. Das erklärt auch die schlechte Platzierung von Figueirense. Insgesamt wurden bisher zwei Partien gewonnen, zwei Spiele endeten unentschieden und drei gingen verloren. Die letzten vier Spiele in der Übersicht:

  • Figueirense – Belo Horizonte 2:1
  • Atletico Paranaense – Figueirense 1:0
  • Figueirense – Palmeiras Sao Paulo 2:1
  • Avaí – Figueirense 1:1

Gegen Avaí konnte die Mannschaft ihren ersten Punkt in einem Auswärtsspiel ergattern.

Zahlen, Daten, Fakten: Der Saisonverlauf für SC Internacional Porto Alegre

Porto Alegro enttäuscht die Fans in der brasilianischen Liga auf ganzer Linie. Immerhin konnte die Mannschaft die Vorsaison auf dem dritten Rang beenden, was die Qualifizierung für die Copa Libertadores bedeutet. In diesem Wettbewerb wiederum läuft es ungleich viel besser für das Team um Trainer Diego Vicente Aguirre Camblor, denn in Kürze nimmt es an der Runde der letzten vier Mannschaften teil und kämpft um den Einzug ins Finale. Doch das ändert nichts an der schlechten Situation in der Liga. Zwei Niederlagen, drei Unentschieden und zwei Siege gehen auf das Konto der Mannschaft. Die letzten vier Spiele in der Übersicht:

  • Porto Alegre – Sao Paulo SC 0:0
  • Palmeiras Sao Paulo – Porto Alegre 1:1
  • Porto Alegre – Coritiba 2:0
  • Corinthians Sao Paulo – Porto Alegre 2:1

Figueirense mit starken Heimauftritten

Brasil FanDie Ergebnisse der letzten Heimspiel sprechen für sich, doch waren die Leistungen von Figueirense wirklich so gut, wie die Ergebnisse glauben machen wollen? Laut den Spielstatistiken eher nicht. Als Cruzeiro Belo Horizonte im Estádio Orlando Scarpelli zu Gast waren, dominierten die Gäste das Spiel mit wesentlich mehr Anteil am Spielgeschehen. Die Gastgeber zogen sich weitestgehend in die eigene Hälfte zurück und lauerten auf Konterchancen. Die kamen schließlich auch und so konnte Marcos Roberto Da Silva Barbosa nach einer Vorlage von Carlos Alberto Gomes de Jesus in der 36. Minute die 1:0 Führung erzielen. Belo Horizonte zeigte sich zunächst beeindruckt, fand aber schnell wieder in den Spielrhythmus zurück. In der 41. Minute konnte Henrique Pacheco de Lima nach einer Vorarbeit von Marcos Antônio da Silva Gonçalves den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Die Gäste waren mit diesem Pausenstand natürlich nicht zufrieden und machten auch in der zweiten Hälfte weiter Druck auf das Tor der Gastgeber. Doch fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff konnte Marcos Roberto Da Silva Barbosa einen schön heraus gespielten Konter nutzen, um den Ball genau vor die Füße von Carlos Alberto Gomes de Jesus zu spielen, der der sich diese Gelegenheit nicht entgehen ließ und zum 2:1 traf. Die Spieler von Belo Horizonte verloren angesichts dieser Entwicklung teilweise die Nerven und versuchten durch mehr Härte und fragwürdige Szenen den Spielablauf zu beeinflussen. Schließlich blieb Schiedsrichter Elmo Alves Resende Cunha keine Wahl mehr und er stellte Willians Domingos Fernandes mit einer Gelb-Roten Karte in der 71. Minute vom Platz.

Nach diesem glücklichen Sieg lief es im nächsten Heimspiel nach einem ganz ähnlichen Muster ab. Wieder überließ Figueirense den Gästen von Palmeiras Sao Paulo weitgehend das Feld. Bereits in der achten Minute hatte diese Taktik wieder Erfolg. Carlos Alberto Gomes de Jesus gelang der erste Treffer zum 1:0. Zwar konnte Gabriel Girotto Franco in der elften Minute sofort ausgleichen, jedoch gelang den Gästen kein weiteres Tor. Die Gastgeber entschieden das Spiel in der 62. Minute, als der für Fabio Gonçalves eingewechselte Thiago Santos Santana zum 2:1 Endstand traf.

Porto Alegre enttäuscht zu Beginn der Saison

Um auch in der kommenden Saison eine Chance auf die großen internationalen Wettbewerbe zu haben, muss sich die Mannschaft noch deutlich steigern. Es wurden durch die zahlreichen Unentschieden zu viele Punkte liegen gelassen. Ebenso unnötig war die letzte Auswärtsniederlage gegen Corinthians Sao Paulo. Porto Alegre ging in der 41. Minute durch ein Tor von Nilmar Honorato da Silva mit 1:0 in Führung. Zwar konnten die Gäste das Spiel auch weiterhin dominieren, doch zwei dumme Abwehrfehler sorgten dafür, dass die Gastgeber das Spiel drehen konnten. In der 51. Minute konnte Jádson Rodrigues da Silva in den Ausgleich erzielen, Teamkollege Vágner Silva de Souza besorgte in der 62. Minute dann das zweite Tor zum 2:1 Endstand.

Schafft SC International Porto Alegre die Wende?

Sich nur die Ergebnisse der letzten Spiele anzuschauen, könnte bei der Bewertung des Spiels am kommenden Freitag zu einem falschen Eindruck führen. Denn trotz zwei gewonnener Heimspiele sind die Gastgeber spielerisch immer unterlegen gewesen. Da Porto Alegre über genügend internationaler Erfahrung verfügt, um die Igeltaktik der Gegner zu durchschauen und außerdem zu knacken, tippen wir auf einen Auswärtssieg für SC Internacional Porto Alegre.

Unser Wett Tipp für das Spiel Figueirense Futebol Clube gegen SC Internacional Porto Alegre

Wettbewerb: Serie A

Spieltag: 8

Datum: 19.06.2015

Uhrzeit: 2:00 Uhr

Stadion: Estádio Orlando Scarpelli

Unser Wettvorschlag: Sieg SC Internacional Porto Alegre

Beste Wettquote: 2.55 bei BetVictor

Vorgeschlagener Wett-Einsatz: 5/10

Foto: shutterstock/Bildnummer: 161388455-Urheberrecht: mangostock & Bildnummer: 158465957-Urheberrecht: Filipe Frazao

Ähnliche Beiträge

    Sportwetten Tipp Mazedonien – Italien 09.10.2016

    In diesen Tagen findet in ganz Europa die WM Qualifikation statt. Rund um das Wochenende finden zwei Spieltage statt. Am Sonntag kommt es unter anderem zu der Partie Mazedonien gegen Italien. Für beide Mannschaften ist es das zweite Spiel an diesem Wochenende. Beide Mannschaften haben unterschiedliche Ambitionen in diesem Wettbewerb.…

    Sportwetten Tipp Wales – Georgien 09.10.2016

    Am Sonntag kommt es in der WM Qualifikationsgruppe D zu der Partie Wales gegen Georgien. Für Wales ist das Ziel ganz klar. Sie wollen zur Weltmeisterschaft nach Russland und das ist absolut machbar. Bei der Europameisterschaft waren sie die größte Überraschungen und sie zeigten starke Auftritte. Am Ende wurden sie…

    Sportwetten Tipp SG Wattenscheid 09 – Wuppertaler SV 08.10.2016

    In der Regionalliga West findet an diesem Wochenende der 12. Spieltag statt. Zu einem etwas überraschenden Topspiel kommt es in Wattenscheid. Hier empfängt die SG Wattenscheid 09 den Aufsteiger Wuppertaler SV. Beide Mannschaften sind richtig stark in die Saison gestartet und sie mischen vorne mit. Das war so nicht zu…