Wette.net » Sportwetten Tipps » Sportwetten Tipp Gibraltar – Deutschland 13.06.2015

Sportwetten Tipp Gibraltar – Deutschland 13.06.2015

Sichere dir einen exklusiven Wettbonus!
Wettanbieter
Bonus
Quoten
Gesamt
Bonus Details
Paypal
open
100%
100%
100%
50% bis zu 100€
yes
Die Vorteile von Bet at Home
  • Bundesweite Sportwetten Lizenz
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus: 50% bis zu 100€
Bonus Code: FIRST

DFB TeamNach dem Freundschaftsspiel gegen die USA wird es für die deutsche Nationalelf am Samstag, den 13.06.2015 ernst, wenn sie im Estádio Do Algarve in Sao Joao da Venda in Portugal gegen die gibraltarische Nationalmannschaft antreten muss. Hierbei handelt es sich um den 6. Spieltag der Qualifikationsspiele für die Europameisterschaft in Frankreich 2016. Ab 20:45 Uhr wird der Ball rollen und die Zuschauer dürfen sich auf eine vermutlich langweilige Partie zwischen diesen beiden europäischen Nationen freuen. Das Match wird in Portugal gespielt, da es beim UEFA-Neuling Gibraltar kein geeignetes Stadion gibt.

Während Gibraltar mittlerweile weit abgeschlagen mit 0 Zählern auf dem letzten Platz der Gruppe D zu finden ist, geht es für den amtierenden Weltmeister immer noch um die direkte Teilnahme an der EM in Frankreich. Für den Fußballzwerg aus Gibraltar ist es inzwischen fast nicht mehr möglich, sich noch für eine Teilnahme an der EM zu qualifizieren, denn der Rückstand zu Schottland auf dem Relegationsplatz beträgt 10 Punkte und wird für das Team aus Gibraltar nicht mehr aufzuholen sein. Deutschland belegt derzeit Platz 2 der Gruppe D mit 10 Zählern, punktgleich mit Schottland auf Platz 3. Der Rückstand zu Polen, die die Gruppe derzeit anführen, beträgt lediglich einen Punkt. Mit einem Sieg am Samstag gegen Gibraltar könnte der amtierende Weltmeister die polnische Nationalelf von Platz 1 verdrängen, sollte diese patzen.

Gibraltar kann sich nicht durchsetzen

Gibraltar hat noch nie zuvor an einer Qualifikation für eine Europameisterschaft mitgewirkt. Dementsprechend mager ist auch die Ausbeute. Bisher konnten sich die Schützlinge von Trainer Dave Wilson noch keinen Punkt erarbeiten und belegen den letzten Gruppenplatz. Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass sich dieses Ergebnis noch ändern wird für die Freizeitkicker. Auch eine Qualifikation für eine Teilnahme an der Europameisterschaft in Frankreich im nächsten Jahr ist natürlich unmöglich für die Hobbyfußballer. Dennoch werden sie der deutschen Mannschaft am Samstag den Sieg sicherlich nicht schenken wollen und bis zur letzten Minute so gut es geht auf ihrem Level kämpfen. Die Wilson-Elf muss sowohl an den offensiven als auch an der defensiven Leistungen mit einem Treffer und 27 Gegentreffern noch ordentlich arbeiten. So traf der Fußballzwerg aus Gibraltar im Rahmen der Qualifikationsspiele zuletzt auf Schottland, wo sie sich erneut nicht durchsetzen konnten.

Schottland übte von Beginn an Druck auf die Nationalelf aus Gibraltar aus und konnte in der 18. Spielminute mit einem Treffer von Maloney in Führung gehen. Allerdings gelang Gibraltar mit einem Treffer von Caciaro bereits in der 20. Minute der Ausgleich. Danach jedoch ging es Schlag auf Schlag weiter und die Kicker aus Gibraltar blieben chancenlos zurück. Es fielen weitere Tore in der 29., 34., 39., 77. und 90. Spielminute und letztlich kam es zu einem Endstand für 6:1 für die Schotten.

Gibraltar – Form und Bilanzen

Trainer Dave Wilson muss zwar am Samstag weder auf verletzte Ausfälle noch auf gesperrte Spieler Rücksicht nehmen, es ist jedoch fraglich, ob das ausreichen wird, um einen Sieg und die so dringend benötigten 3 Punkte zu erzielen. Die Bilanz der letzten 5 absolvierten Spiele im eigenen Stadion spiegelt dann die mageren Leistungen der Wilson-Elf deutlich wider. Während es zwar gegen Malta noch für einen Sieg reichte, mussten sie sich gegen

  • Färöer-Inseln
  • Estland
  • Polen
  • Georgien

klar geschlagen geben. Im Rahmen der EM-Qualifikation kam es noch zu keinem Sieg.

Die Leistungen der deutschen Elf sind schwer einzustufen

Ob die bisher präsentierten Leistungen der Schützlinge von Joachim Löw eines Weltmeisters würdig sind, ist eher fraglich. Zwar belegen sie derzeit Platz 2 der Gruppe D, punktgleich mit Schottland, allerdings konnte die deutsche Nationalelf nicht mit konstanten Leistungen überzeugen. Mit lediglich 9 erzielten Treffern nach 5 absolvierten Spieltagen liegt die Schwäche der Deutschen ganz klar in der Offensive. Zuletzt traf das Löw-Team im Rahmen eines Freundschaftsspiels auf die Vereinigten Staaten am Mittwoch dieser Woche. Zu der 1:2 Niederlage sagte Löw:

„Ich nehme grundsätzlich Dinge mit, vor allem für die nächste Saison. Es gibt Dinge, die wir weiterentwickeln müssen“.

Weiterhin ist Löw der Ansicht, „Kombinationen- aber auch Konter zu fahren: Das ist ebenfalls ein wichtiges Thema für die nächsten Monate“.

Deutschland – Form und Bilanzen

GibraltarAm Samstag wird Deutschland nicht mit dem besten Team auflaufen. Denn Thomas Müller, Manuel Neuer und Toni Kroos wurden nicht ins Nationalteam berufen, sie erhalten alle eine Frischepause. Wenn die Löw-Elf die Qualifikationsrunden noch als Gruppenerste abschließen möchte, muss noch eine deutliche Leistungssteigerung erfolgen. Die Bilanz der absolvierten Qualifikationsspiele spiegelt dann mit die wenig konstanten Leistungen der Kicker aus Deutschland deutlich wider. Dreimal konnten sie die Fans mit einem Sieg verzaubern, einmal reichte es lediglich für ein Unentschieden und einmal konnten sie sich nicht durchsetzen.

Deutschland läuft als Favorit auf

Schaut man sich die bisher gezeigten Leistungen beider Teams genauer an, wird schnell deutlich, dass das Team aus Gibraltar am Samstag chancenlos sein wird. Es ist außerdem nicht davon auszugehen, dass die Nationalelf aus Gibraltar mit den deutschen Kickern spielerisch und konditionell über 90 Minuten mithalten kann. Trotz des Heimvorteils von Gibraltar wird das deutsche Team als Favorit auflaufen und hat die besseren Chancen, die Partie für sich zu entscheiden und mit den daraus resultierenden 3 Punkten Polen von der Führungsposition der Gruppe D zu verdrängen. Trainer Joachim Löw wird die Niederlage gegen die USA dazu nutzen, die Fehler auszumerzen und die Partie am Samstag zu gewinnen. Der Sieg wird klar und deutlich ausfallen, sodass es Sinn macht, auf viele Tore zu wetten.

Unser Wett Tipp für das Spiel Gibraltar gegen Deutschland

Wettbewerb: Qualifikation Europameisterschaft

Spieltag: 6. Spieltag

Datum: 13.06.2015

Uhrzeit: 20:45 Uhr

Stadion: Estádio Do Algarve in Sao Joao da Venda

Unser Wettvorschlag: Über 6.5 Tore

Beste Wettquote: 2.02 bei bet-at-home

Vorgeschlagener Wett-Einsatz: 6/10

Fotos: Shutterstock/Bildnummer: 203909746 – Urheberrecht: Jefferson Bernardes & Bildnummer: 30851140 – Urheberrecht: Attila JANDI

Ähnliche Beiträge

    Sportwetten Tipp Mazedonien – Italien 09.10.2016

    In diesen Tagen findet in ganz Europa die WM Qualifikation statt. Rund um das Wochenende finden zwei Spieltage statt. Am Sonntag kommt es unter anderem zu der Partie Mazedonien gegen Italien. Für beide Mannschaften ist es das zweite Spiel an diesem Wochenende. Beide Mannschaften haben unterschiedliche Ambitionen in diesem Wettbewerb.…

    Sportwetten Tipp Wales – Georgien 09.10.2016

    Am Sonntag kommt es in der WM Qualifikationsgruppe D zu der Partie Wales gegen Georgien. Für Wales ist das Ziel ganz klar. Sie wollen zur Weltmeisterschaft nach Russland und das ist absolut machbar. Bei der Europameisterschaft waren sie die größte Überraschungen und sie zeigten starke Auftritte. Am Ende wurden sie…

    Sportwetten Tipp SG Wattenscheid 09 – Wuppertaler SV 08.10.2016

    In der Regionalliga West findet an diesem Wochenende der 12. Spieltag statt. Zu einem etwas überraschenden Topspiel kommt es in Wattenscheid. Hier empfängt die SG Wattenscheid 09 den Aufsteiger Wuppertaler SV. Beide Mannschaften sind richtig stark in die Saison gestartet und sie mischen vorne mit. Das war so nicht zu…