Wette.net » Sportwetten Tipps » Sportwetten Tipp Norwegen – Schweden am 08.06.2015

Sportwetten Tipp Norwegen – Schweden am 08.06.2015

Sichere dir einen exklusiven Wettbonus!
Wettanbieter
Bonus
Quoten
Gesamt
Bonus Details
Paypal
open
100%
100%
100%
50% bis zu 100€
yes
Die Vorteile von Bet at Home
  • Bundesweite Sportwetten Lizenz
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus: 50% bis zu 100€
Bonus Code: FIRST

Die Europameisterschaft in Frankreich im nächsten Jahr rückt immer näher und die Qualifikationsrunde geht in die zweite Hälfte. Grund genug für viele Mannschaften, bevor es ernst wird noch einmal das ein oder andere Testspiel zu absolvieren. Am Montag, dem 08.06.2015 trifft Norwegen auf Schweden, ein rein skandinavisches Duell also. Gespielt wird in Oslo im Ullevaal Stadion, um 20 Uhr erfolgt der Anstoß. In der Gruppe H der EM-Qualifikation stehen die Gastgeber zurzeit mit neun Punkten auf dem dritten Platz, zwei Zähler weniger als die Italiener und fünf Punkte hinter den erstplatzierten Kroaten. Für Schweden reichte das bisher Gezeigte sogar für den zweiten Platz der Gruppe G, obwohl auch bei den Schweden nur neun Punkte insgesamt erreicht worden sind. Vier Punkte trennen die Mannschaft von dem Tabellenführer Österreich.

Zahlen, Daten, Fakten: Die norwegische Nationalmannschaft im Porträt

Norwegen hatte mit einer Niederlage gegen Italien einen schlechten Start in die Qualifikation hingelegt, machte aber in den drei folgenden Spielen die Sache besser und konnte alle drei Spiele gewinnen:

  • Malta – Norwegen 0:3
  • Norwegen – Bulgarien 2:1
  • Aserbaidschan – Norwegen 0:1

Das erste Pflichtspiel in diesem Jahr gegen Kroatien können die Norweger dann wiederum abschreiben, denn es setzte eine derbe 1:5 Niederlage. Damit verpassten die Nordeuropäer den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Als nächstes geht es gegen Aserbaidschan, die bereits im Hinspiel geschlagen werden konnten, was als gutes Omen gewertet werden kann. Die Norweger wollen ihre Chancen auf jeden Fall nutzen und werden zur Vorbereitung das Freundschaftsspiel gegen die Nachbarn aus Schweden ausgiebig nutzen.

Zahlen, Daten, Fakten: Die schwedische Nationalmannschaft im Porträt

Für Schweden begann die Qualifikation im vergangenen Jahr eher verhalten. Die ersten zwei Partien endeten mit einem Unentschieden. Sowohl das Spiel gegen Österreich als auch das Spiel gegen Russland endeten mit einem 1:1. Verloren haben die Schweden bisher noch kein Spiel, was sicherlich auch mit dem Superstar Zlatan Ibrahimović zusammenhängt, der mit seiner unnachahmlichen Spielweise sowohl für viele Tore sorgen kann, aber auch für tolle Vorlagen bekannt ist. Die letzten drei Spiele im Überblick:

  • Schweden – Liechtenstein 2:0
  • Montenegro – Schweden 1:1
  • Moldawien – Schweden 0:2

Die sechs Punkte aus den Spielen gegen Liechtenstein und Moldawien waren für das Team ungemein wichtig, um sich die Chance auf die EM-Teilnahme zu sichern.

Norwegen mit einem Rekordspieler im Kader

Es war beim Qualifikationsspiel gegen Bulgarien, als die norwegische Nationalmannschaft einen besonderen Rekord aufstellen konnte. Mit der Einwechslung von Martin Ødegaard durch Trainer Per-Mathias Høgmo stand ab der 64. Minute der jüngste Spieler, der jemals in einer EM-Qualifikation gespielt hat, auf dem Feld. Denn der Youngstar war zu diesem Zeitpunkt erst 15 Jahre und 300 Tage alt. Damit unterbot er den bisherigen Rekordhalter, den Isländer Sigurdur Jönsson, der bei seinem ersten Einsatz 16 Jahre und 251 Tage alt war. Zwar konnte Ødegaard für seine Mannschaft kein Tor erzielen, dennoch feierten die norwegischen Medien genauso wie die zahlreichen Zuschauer im Stadion in Oslo diesen Auftritt mit Lobeshymnen und sehr viel Beifall. Der Mittelfeldspieler sagte nach dem Spiel der Presse: „Das war etwas ganz besonderes. Ich war ziemlich nervös, als ich da rauslief, aber als dann der Jubel kam, musste ich einfach lächeln.“ Der nächste Rekord könnte bald fällig werden, vielleicht schon im nächsten Spiel gegen Aserbaidschan. Sollte der junge Mann wieder zum Einsatz kommen, könnte er Gareth Bale als jüngsten Torschützen ablösen. Bale machte sein erstes Tor bei einer EM Qualifikation für die englische Nationalmannschaft mit 17 Jahren und 83 Tagen.

Schweden dank Ibrahimović Verfolger Nummer eins der Österreicher

Gegen Moldawien konnte sich Schweden als klar spielbeherrschende Mannschaft mit über 60 Prozent Ballbesitz von Anfang an als klarer Favorit präsentieren. Jede Menge Chancen sorgten beim Publikum für Entzücken und der Jubel war groß, als der schwedische Superstar von Paris Saint-Germain, Zlatan Ibrahimović, in der 46. Minute per Kopf das erste Tor erzielte. Das zweite Tor des Abends kam ebenfalls von dem Schweden mit bosnischen Wurzeln. In der 84. Minute verwandelte er einen Foulelfmeter zum 2:0 Endstand, nachdem sein Teamkollege Emil Fosberg nach einer Notbremse zu Fall kam. Durch diesen Sieg konnten die Skandinavier den Abstand von vier Punkten auf den Tabellenführer Österreich zumindest gleich halten, denn die Alpenkicker gewannen ihr Pflichtspiel gegen Liechtenstein mit 5:0. Zuletzt spielte die schwedische Mannschaft in einem Testspiel gegen den Iran. Auch hier war Ibrahimović die spielbestimmende Figur. Er erzielte in Solna vor heimischem Publikum in der 1. Minute das 1:0 und bereitete das Tor zum 3:1 Endstand von Ola Toivonen mit einer schönen Flanke vor. Zwischenzeitlich erhöhte Marcus Berg in der 21. Minute schon auf 2:0 und die Gäste konnten den 2:1 Anschlusstreffer durch einen Foulelfmeter erzielen. Das Spiel ist in der Zusammenfassung noch einmal hier zu sehen:

Ibra macht den Unterschied

Ibra wird auch gegen Norwegen den Unterschied machen. Die Norweger haben gegen den Ausnahmespieler nichts Vergleichbares entgegenzusetzen und werden es schwer haben, die entsprechenden Räume in der eigenen Hälfte zu Schließen. Wir tippen daher auf einen Auswärtssieg der Schweden.

Unser Wett Tipp für das Spiel Norwegen gegen Schweden

Wettbewerb: Freundschaftsspiele

Datum: 08.06.2015

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Stadion: Ullevaal Stadion

Unser Wettvorschlag: Sieg Schweden

Beste Wettquote: 2.65 bei Interwetten

Vorgeschlagener Wett-Einsatz: 6/10

Ähnliche Beiträge

    Sportwetten Tipp Mazedonien – Italien 09.10.2016

    In diesen Tagen findet in ganz Europa die WM Qualifikation statt. Rund um das Wochenende finden zwei Spieltage statt. Am Sonntag kommt es unter anderem zu der Partie Mazedonien gegen Italien. Für beide Mannschaften ist es das zweite Spiel an diesem Wochenende. Beide Mannschaften haben unterschiedliche Ambitionen in diesem Wettbewerb.…

    Sportwetten Tipp Wales – Georgien 09.10.2016

    Am Sonntag kommt es in der WM Qualifikationsgruppe D zu der Partie Wales gegen Georgien. Für Wales ist das Ziel ganz klar. Sie wollen zur Weltmeisterschaft nach Russland und das ist absolut machbar. Bei der Europameisterschaft waren sie die größte Überraschungen und sie zeigten starke Auftritte. Am Ende wurden sie…

    Sportwetten Tipp SG Wattenscheid 09 – Wuppertaler SV 08.10.2016

    In der Regionalliga West findet an diesem Wochenende der 12. Spieltag statt. Zu einem etwas überraschenden Topspiel kommt es in Wattenscheid. Hier empfängt die SG Wattenscheid 09 den Aufsteiger Wuppertaler SV. Beide Mannschaften sind richtig stark in die Saison gestartet und sie mischen vorne mit. Das war so nicht zu…