Wette.net » Sportwetten Strategien » Strategien für Live Wetten

Strategien für Live Wetten

Inzwischen gibt es im Bereich Live Wetten jede Menge an Strategien, mit denen man seine Chancen auf dauerhafte Wettgewinne enorm steigern kann. Welche Strategien bei den Sportwetten den größten Erfolg erzielen und wie sie genau funktionieren, zeigen wir auch im folgenden Abschnitt ausführlicher.

Sportwetten- Den Überblick behalten

Das große Angebot an Sportwetten Anbieter kann sehr verlockend sein und schnell zu unüberlegten Wetten animieren. Auch wenn die Zeit im Bereich Live Wetten eine wichtige Rolle spielt und die Wettabgabe schnell erfolgen muss, damit die aktuelle Quote garantiert werden kann: Wettet nicht unüberlegt und blind auf Sportwetten. Schon im Vorfeld solltet ihr eure Strategien festlegen und bei Bedarf am jeweiligen Spielverlauf anpassen. Wenn ihre gleich mehrere Live Wetten während eines Spiels abgebt, dann solltet ihr die abgegebenen Sportwetten regelmäßig überprüfen, genauso wie den Wettkontostand. So könnt ihr böse Überraschungen nach Spielende vermeiden. Überflüssige Wettangebote sollten während der Live Wetten ausgeblendet werden. Schließlich macht es wenig Sinn 30 verschiedene Wettportale ständig nach Gelegenheiten abzusuchen. Besser ist es, wenn ihr euch auf sinnvolle und wenige Angebote im Bereich Live Wetten konzentriert. So zum Beispiel darauf, wer das nächste Tor erzielt, wie viele Tore im Spiel fallen werden und generell den Ausgang des Spiels. Diese Kernbereiche sind einfach und rasch zu überwachen und daraus ergeben sich auch meist gute Gelegenheiten.

Betvictor ist einer der besten Anbieter für Live Wetten, hole dir jetzt deinen 100€ Sportwetten Bonus bei Betvictor

Jetzt Anmelden

Sportwetten- Seiner Spieleinschätzung treu bleiben

Wenn ihr schon im Vorfeld davon überzeugt seid, dass eine bestimmte Mannschaft gewinnt, dann solltet ihr nicht während des Spiels auf den Gegner wetten, wenn dieser im Spielverlauf in Führung gegangen ist. Lieber überlegen, ob der Favorit trotz Rückstand noch immer den Sieg für sich entscheiden kann. Wenn das der Fall ist, dann solltet ihr darauf eine kleine Wette platzieren, da die Wettquoten um ein Vielfaches höher sein werden, als noch vor dem Spiel.

Live Wetten-Beispiel: Der favorisierte Verein gerät bereits in der ersten Hälfte mit 0-1 in den Rückstand. Die Ausgangsquote von 1,3 wird nun in Form einer Siegquote von 1.9 Prozent angeboten. Außerdem bleibt noch ausreichend Zeit, um das Spiel umzudrehen. Die meisten Live Wetten-Spieler setzen allerdings auf die Mannschaft, die gerade in Führung liegt. Die Buchmacher locken zudem mit überhöhten Quoten, um auf den Gegner zu wetten, damit das Gesamtrisiko begrenzt wird. Hier schlagen die meisten gerne zu. Wenn ihr eurem Favoriten trotz Rückstand noch ein Unentschieden zutraut, dann wäre es eventuell von Vorteil, wenn ihr auf das nächste Tor wettet. Wenn die Zeit aber schon zu knapp geworden ist, oder Nachteile wie Verletzung des besten Spieler oder eine rote Karte dazukommen, dann solltet ihr lieber auf weitere Live Wetten verzichten, zumindest bei diesem Spiel. Wer diese Strategien verfolgt wird auf jeden Fall mehr Gewinne erzielen.

Sportwetten- Strategien: Nicht nur auf große Spiele wetten

Viele machen leider den Fehler bei ihren Strategien und setzen nur auf die Spitzenspiele des Tages. Das ist natürlich nachvollziehbar, da es sich hierbei um die interessantesten Begegnungen handelt. Das hat wiederum zur Folge, dass die Wettanbieter ihre größten Umsätze zum Teil mit diesen Spielen generieren. Daher kann man davon ausgehen, dass hier nur die besten Live Wetten Buchmacher eingesetzt werden. Aus diesem Grund wird man bei den populären Spielen auch keine stark überhöhten Quoten oder Quotenausreißer finden. Grundsätzlich solltet ihr auch daher auf weniger beliebte Ligen, Spiele und Sportarten im Bereich Sportwetten konzentrieren. Dort habt ihr mit guten Informationen, richtiger Spieleinschätzung und Erfahrung die größeren Chancen den Buchmacher zu schlagen. Diese Spiele werden meist von Anfänger Buchmachern abgewickelt oder die Betreuung erfolgt recht halbherzig, da nur geringe Umsätze erwartet werden.

Sportwetten Strategien -Die Nachteile einer Langzeitwette

Wer diese Strategie auch erfolgversprechend einsetzen möchte, der sollte sich auch über die Nachteile im Klaren sein. Wie bereits erläutert, dient eine Langzeitwette für das Erstellen von Surebets. Das wissen natürlich auch die Buchmacher und reagieren dementsprechend. Die Quoten ändern sich heutzutage bei Langzeitwetten nur sehr mühselig. Das macht das Wechseln der Variablen wiederum so gut wie unmöglich. Wettbörsen bieten hingegen noch ausreichend Spielraum für das sogenannte Layen von Langzeit Sportwetten. Für diese Strategien ist natürlich auch das zur Verfügung stehende Kapital wichtig. Langzeit Sportwetten machen nämlich nur wenig Sinn, wenn man vielleicht nur 100 Euro anspielt. Das liegt daran, dass noch andere Ereignisse der Wette abgesichert werden müssen, was wiederum dazu führt, dass der Gesamtgewinn geschmälert wird.

Von einer klassischen Wette unterscheidet sich die Langzeitwette darin, dass sie bereits lange Zeit vor Stattfinden des Ereignisses abgegeben wird. Normale Wetten haben in der Regel eine Vorlaufzeit von nur wenigen Stunden. Und der wichtigere Punkt sind die häufig besseren Quoten. Diese sind im Vergleich zu den klassischen Wetten deutlich profitabler, da sie vom Buchmacher schwer einzuschätzen sind.

Live Wetten mit Langzeit-Strategie und dessen Vorteile

Der größte Vorteil besteht natürlich hier bei den sehr hohen Quoten. Zu den klassischen Wettmöglichkeiten gehören hier: „Welcher Spieler bekommt die Torschützenkrone?“ „Wer gewinnt die WTA?“ oder „Wer wird diese Saison Meister?“ Nun werdet ihr natürlich zunächst denken, dass es einfach unmöglich ist, das schon lange vor Ende der Saison zu wissen. Schließlich kann sich innerhalb einer Spielzeit viel zwischen den Mannschaften tun. Grundsätzlich wird eine Langzeitwette auch nicht mit dem Glauben getippt, dass der Tipp definitiv gewinnen wird, damit wird nur eine sogenannte Lay-Wette vorbereitet. Die Strategie besteht somit darin, dass zum richtigen Zeitpunkt gegen den früheren Tipp gespielt wird, falls sich die Quoten auch dementsprechend verändert haben. Durch diese Strategie lassen sich wiederum Arbitrage- bzw. Surebets-Wetten erstellen.

Live Wetten- Gutes Kapital für eine Langzeitwette

Ideal sind in diesem Zusammenhang ca. 1000 Euro pro Wette. Wenn ihr dieses Geld zur Verfügung habt, dann könnt ihr es über die gesamte Saison mindestens viermal platzieren. So können Langzweitwetten eine sehr gute Alternative sein. Beachtet werden sollte hierbei allerdings, dass das Geld nach dem Einsetzen erst einmal für etwas länger geblockt ist. Grundsätzlich bieten die Langzeit-Strategien eine Steigerung vom Langzeitspaß. Zudem bieten sie eine gute Vorbereitung einer Arbitrage- oder Lay-Wette. Trotzdem solltet ihr hier den Anbieter gut wählen, damit es am Ende nicht doch noch zu einem bösen Erwachen kommt. Nichts ist schlimmer, als wenn der Anbieter seine Quoten nicht anpasst oder noch schlimmer keine Gegenwetten annimmt.

Sportwetten-Strategien- Das Wetten auf späte Tore

Da es heutzutage zahlreiche detaillierte Statistiken gibt, ergeben sich im Bereich Sportwetten gleich mehrere Möglichkeiten der Selbstlehre. Auffällig ist hier besonders, dass über 50 Prozent aller Tore eines Spiels in der zweiten Halbzeit fallen. Und in der Schluss-Viertelstunde fällt sogar in rund 60 Prozent aller Spiele mindestens ein Tor. Die folgenden Strategien zeigen, wie man das ausnutzen kann.

Live Wetten-Strategien: Welche Partien soll ich wählen?

Hier ist es besonders wichtig, dass man nur Spiele wählt, die einen eindeutigen Favoriten haben, der mit einer hohen Tordifferenz gewinnt. Auch Teams die gegen klare Außenseite spielen, kann man auf seine Liste setzen. Die Quote des Favoriten sollte im Idealfall um 1.30 liegen. Das spricht für einen sogenannten Kantersieg. Natürlich kann man neben der heimischen Bundesliga auch noch andere wählen, die hohe Tordifferenzen aufweisen und klare Favoriten sind. Wenn ihr eure Tipps für einen Tag zusammen habt, dann solltet ihr vor Anpfiff bei allen Spielen auf “ Letztes Tor fällt in Minute 76-90″ setzen. Manche Buchbinder bieten zudem noch die Wette „Tor in Minute 76-90“ an. Das sollte man bevorzugen, da ein Tor in der Nachspielzeit die Wette nicht mehr zerstören kann. Im Durchschnitt liegt die Quote für diesen Tipp bei 1.95. Nun müsst ihr die Spiele zunächst abwarten. Da in der Regel 60 von 100 Spielen dieses Ergebnis auch erzielen, kann man hierbei von einer Rendite in Höhe von 14,89 Prozent ausgehen.

Ähnliche Beiträge
    Problem / Idee / Lösung Konzept

    Strategien für Fussball Wetten

    Wer sein Geld auf Fußballwetten setzt, will damit auch Gewinne erzielen. Nicht selten setzen Laien jedoch auf die falsche Mannschaft und verlieren. Deshalb ist es ratsam sich vor dem ersten Einsatz bereits über geeignete Strategien zu informieren, um den Gewinn zu optimieren.Die Sportwetten und insbesondere die Fußballwetten machen besonders viel…
    Saganowski

    Die Strategie für Meisterwetten

    Klassische Sportwetten sind die Vorauswetten, die Du vor dem Spiel abgeben kannst und bei denen Du auf einen Ausgang des Spiels wettest. Immer beliebter werden auch die Livewetten, die Du während des Spiels abgibst und bei der Du auf einen Sieg einer Mannschaft oder ein Unentschieden, aber auch auf ein…
    Gol

    Die Wettstrategie Doppelte Chance

    Mit einer guten Strategie kannst Du Deine Chancen beim Wetten deutlich verbessern. Welche Strategie Du anwendest, hängt von der Art der Wette und von der Sportart, aber zum Teil auch vom jeweiligen Spiel ab. Du kannst zwar mit einer Strategie nicht jedes Mal gewinnen, doch Du minimierst das Risiko. Häufig…