Wette.net » Sportwetten Tipps » Wett Tipp Fußball AS Rom – Real Madrid 17.02.2016

Wett Tipp Fußball AS Rom – Real Madrid 17.02.2016

Real Madrid bekommt es im Achtelfinale der UEFA Champions League mit dem italienischen Vizemeister AS Rom zu tun. Real-Coach Zinédine Zidane gibt dabei sein Debüt in der Königsklasse. Der Franzose, der im Januar auf den entlassenen Rafael Benítez folgte, fordert von seiner Mannschaft für das Hinspiel in Italiens Hauptstadt höchste Konzentration und hofft, dass es den Spielern gelingt, die Leistung aus der Partie gegen Athletic Bilbao (4:2) zu wiederholen. Doch Vorsicht: Die Roma hat die letzten vier Pflichtspiele alle gewonnen und sollte deshalb nicht unterschätzt werden. Anpfiff des Achtelfinal-Hinspiels im Olympiastadion in Rom ist am Mittwoch, 17. Februar, um 20:45 Uhr. In folgendem Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Spiel sowie unsere Einschätzung.
Auf dieses Spiel mit einem 150€ Bonus Wetten!
Wettanbieter
Bonus
Quoten
Gesamt
Bonus Details
Paypal
open
100%
100%
100%
50% bis zu 100€
yes
Die Vorteile von Bet at Home
  • Bundesweite Sportwetten Lizenz
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus: 50% bis zu 100€
Bonus Code: FIRST

Rom war seit 2008 nicht mehr im CL-Viertelfinale

Der AS Rom hat nach einem kleinen Durchhänger zu Beginn des neuen Jahres zurück in die Erfolgsspur gefunden. Nach vier sieglosen Spielen gelangen dem italienischen Vizemeister zuletzt vier Dreier in Folge. Am vergangenen Freitag feierte das Team von Trainer Luciano Spalletti, der im Januar die Nachfolge des entlassenen Rudi Garcia antrat, einen 3:1-Sieg gegen den Aufsteiger Carpi FC 1909. Lucas Digne (56.), Edin Dzeko (84.) und Mohamed Salah (85.) erzielten die Tore für den Hauptstadt-Klub, der sich auf den vierten Tabellenplatz der Serie A verbesserte. Zwei Punkte trennen den dreimaligen italienischen Meister noch von Rang drei, der zur Teilnahme an der Qualifikation zur Champions League berechtigt. Apropos Champions League: Dort steht am Mittwoch das Achtelfinal-Hinspiel gegen Real Madrid auf dem Programm. Die Roma hat zuerst Heimrecht gegen den zehnmaligen Champions-League-Sieger mit seinem Superstar Cristiano Ronaldo. Das Rückspiel wird dann knapp drei Wochen später in Madrid stattfinden. Dafür braucht der AS Rom eine gute Ausgangsposition. Die „Giallorossi“ ist sehr heimstark. Im Olympiastadion haben die Römer in der laufenden Saison erst ein Pflichtspiel in der regulären Spielzeit verloren – 0:2 gegen Atalanta Bergamo. Ansonsten gab es neun Siege und sechs Unentschieden. In der aktuellen Champions-League-Saison ist der italienische Vizemeister noch ungeschlagen. Unter anderem erkämpfte die „Giallorossi“ ein 1:1-Unentschieden gegen den amtierenden Champions-League-Sieger FC Barcelona. Die Spalletti-Elf, die ohne die verletzten Norbert Gyömber und Ezequiel Ponce auskommen muss, ist nicht zu unterschätzen. Ob Daniele De Rossi, Vasilis Torosidis, Kevin Strootman und Francesco Totti wieder zum Kader gehören werden, ist noch offen.

AS Rom - Totti - Quelle: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com

Zidanes erstes Champions-League-Spiel als Real-Coach

Real Madrid zählt auch in dieser Saison zu den Topfavoriten auf den Champions-League-Titel. Die „Königlichen“, die im Vorjahr etwas überraschend im Halbfinale an Juventus Turin scheiterten, schlossen die Gruppenphase ungeschlagen auf Platz eins ab. Der zehnmalige Titelträger dieses Wettbewerbs holte 16 von 18 möglichen Punkten. Damit war Real Madrid das erfolgreichste Team der Gruppenphase. Doch in der K.o.-Runde werden die Karten neu gemischt. Für alle 16 Achtelfinalisten geht es bei Null los. Real Madrid trifft im Achtelfinale auf den AS Rom. Keine leichte, aber eine lösbare Aufgabe für den spanischen Vizemeister, der sich Anfang Januar nach nur 216 Tagen von Coach Rafael Benítez trennte. Als Nachfolger wurde Zinédine Zidane benannt, der zuvor die Reserve der Madrilenen betreute. Der Franzose gibt am Mittwoch im Achtelfinal-Hinspiel in Rom sein Trainerdebüt in der Königsklasse. In der Hauptstadt Italiens soll der Grundstein für den Einzug in das CL-Viertelfinale, es wäre der sechste in Folge, gelegt werden. Allerdings hat Real Madrid in Italien lange nicht mehr gewinnen können. In den letzten acht Auswärtsspielen gegen italienische Teams sprang kein einziger Sieg heraus (vier Unentschieden und vier Niederlagen). Beispielsweise im Vorjahr mussten sich die „Königlichen“ im Halbfinal-Hinspiel bei Juventus Turin mit 1:2 geschlagen geben. Vor allem wegen dieser Bilanz ist der Respekt vor Rom groß. Aber die Madrilenen reisen nach neun Pflichtspielen ohne Niederlage mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen nach Rom. Dem Rekordsieger der Königsklasse glückte durch einen 4:2-Erfolg gegen Athletic Bilbao die Generalprobe für das Achtelfinal-Hinspiel. Superstar Cristiano Ronaldo glänzte mit zwei Toren und einer Vorlage. Der Portugiese soll Madrid auch in Rom zum Sieg führen. Bis auf Gareth Bale und Pepe sind alle Mann an Bord.

Real Madrid - Cristiano Ronaldo - Quelle: Maxisport / Shutterstock.com

H2H Statistiken AS Rom – Real Madrid:

  • 05.03.2008 Real Madrid – AS Rom 1:2
  • 19.02.2008 AS Rom – Real Madrid 2:1
  • 08.12.2004 AS Rom – Real Madrid 0:3
  • 28.09.2004 Real Madrid – AS Rom 4:2

Reals Defensive weist Schwächen auf

Real Madrid und der AS Rom haben ihre Qualitäten in der Offensive. Dagegen wirken die Abwehrreihen beider Teams oft überfordert. Deshalb wird es auf beiden Seiten hochkarätige Torchancen geben. Real Madrid blieb in den letzten neun Auswärtsspielen nur ein einziges Mal ohne Gegentor. Aufgrund dessen rechne ich fest mit einem Tor des Gastgebers.

Unser Wett Tipp für das Spiel AS Rom – Real Madrid

  • Start: 17.02.2016 – 20:45 Uhr
  • Wett Tipp: AS Rom über 0,5 Tore
  • Quote: 1.40 bei Betway
  • Stake: 2/10

Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com und Maxisport / Shutterstock.com

Ähnliche Beiträge

    Sportwetten Tipp Mazedonien – Italien 09.10.2016

    In diesen Tagen findet in ganz Europa die WM Qualifikation statt. Rund um das Wochenende finden zwei Spieltage statt. Am Sonntag kommt es unter anderem zu der Partie Mazedonien gegen Italien. Für beide Mannschaften ist es das zweite Spiel an diesem Wochenende. Beide Mannschaften haben unterschiedliche Ambitionen in diesem Wettbewerb.…

    Sportwetten Tipp Wales – Georgien 09.10.2016

    Am Sonntag kommt es in der WM Qualifikationsgruppe D zu der Partie Wales gegen Georgien. Für Wales ist das Ziel ganz klar. Sie wollen zur Weltmeisterschaft nach Russland und das ist absolut machbar. Bei der Europameisterschaft waren sie die größte Überraschungen und sie zeigten starke Auftritte. Am Ende wurden sie…

    Sportwetten Tipp SG Wattenscheid 09 – Wuppertaler SV 08.10.2016

    In der Regionalliga West findet an diesem Wochenende der 12. Spieltag statt. Zu einem etwas überraschenden Topspiel kommt es in Wattenscheid. Hier empfängt die SG Wattenscheid 09 den Aufsteiger Wuppertaler SV. Beide Mannschaften sind richtig stark in die Saison gestartet und sie mischen vorne mit. Das war so nicht zu…