Wette.net » Sportwetten Tipps » Wett Tipp Fußball KAA Gent – KSC Lokeren 26.02.2016

Wett Tipp Fußball KAA Gent – KSC Lokeren 26.02.2016

Der 28. Spieltag der belgischen Jupiler Pro League wird in der Genter Ghelamco Arena mit der Partie KAA Gent gegen den KSC Lokeren eröffnet. Der belgische Meister aus Gent hat nach der 2:5-Klatsche gegen den KV Ostende etwas den Anschluss an die Tabellenspitze verloren. Nun gilt es, in die Erfolgsspur zurückzufinden, um den Rückstand auf den FC Brügge nicht größer werden zu lassen. Lokeren ist im neuen Jahr noch sieglos und hat außerdem seit über zehn Jahren nicht mehr bei KAA Gent gewonnen. Klappt es diesmal mit einem Dreier? Anpfiff der Begegnung ist am Freitag, um 20:30 Uhr. In folgendem Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Spiel sowie unsere Einschätzung.
Auf dieses Spiel mit einem 150€ Bonus Wetten!
Wettanbieter
Bonus
Quoten
Gesamt
Bonus Details
Paypal
open
100%
100%
100%
50% bis zu 100€
yes
Die Vorteile von Bet at Home
  • Bundesweite Sportwetten Lizenz
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus: 50% bis zu 100€
Bonus Code: FIRST

Den Gent-Profis scheinen die Kräfte auszugehen

KAA Gent steht in der Jupiler Pro League derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Der amtierende belgische Meister hat sich schon vorzeitig das Ticket für die Meisterrunde gesichert. In den verbleibenden Spielen geht es jetzt darum, weiter Punkte für eine gute Ausgangsposition zu sammeln. Gent hat am vergangenen Spieltag eine ganz bittere Niederlage hinnehmen müssen. Die „Büffel“ unterlagen gegen den KV Ostende mit 2:5 (2:3). Die Partie begann für den belgischen Meister eigentlich sehr vielversprechend. Sven Kums traf in der siebten Minute per Elfmeter zum 1:0. Gastgeber Ostende verwandelte den Rückstand bis zur 36. Minute in eine 3:1-Führung. Gent konnte kurz vor der Pause zwar noch auf 2:3 verkürzen, doch in der zweiten Halbzeit zog Ostende durch Tore von Michiel Jonckheere (54.) und Yassine El Ghanassy (90.) auf 5:2 davon. Die Gent-Profis hatten wohl vier Tage zuvor im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den VfL Wolfsburg (2:3) zu viel Kraft gelassen. Der härteste Meisterschaftskonkurrent FC Brügge nutzte den Patzer und setzte sich an der Tabellenspitze um drei Punkte ab. Damit dieser Rückstand nicht noch größer wird, peilen die „Büffel“ im nächsten Ligaspiel gegen den KSC Lokeren einen Sieg an. Das Team von Trainer Hein Vanhaezebrouck ist zu Hause eine Bank und kassierte in der Liga bis dato nur eine Niederlage (1:3 gegen RSC Charleroi). Zuletzt gab es in der Ghelamco Arena sogar vier Siege in Folge. Außerdem verloren die „Büffel“ keines der letzten 16 Pflichtspiele gegen den KSC Lokeren. Folglich geht KAA Gent als klarer Favorit in diese Partie.

KAA Gent - Quelle: kayintveen / Shutterstock.com

Lokeren seit November 2005 ohne Sieg in Gent

Der KSC Lokeren feierte seine größten Erfolge zwischen 2012 und 2014. In dieser Zeit wurde Klub aus der Provinz Ostflandern zweimal belgischer Pokalsieger. In der Saison 2014/15 erreichte die „Tricolores“ dann sogar die Gruppenphase der UEFA Europa League und schrammte nur knapp am Einzug in das Sechzehntelfinale vorbei. Die vergangene Saison in der Jupiler Pro League jedoch verlief eher enttäuschend. Zunächst qualifizierte sich Lokeren nicht für die Meisterrunde. Anschließend verpasste die Mannschaft in den sogenannten Playoffs das letzte Europapokal-Ticket. Auch in der laufenden Spielzeit wird es schwer mit dem Erreichen des internationalen Geschäfts. Drei Spieltage vor Ablauf der regulären Saison rangiert der zweimalige belgische Pokalsieger auf einem enttäuschenden elften Tabellenplatz. Bei achten Punkten Rückstand auf den sechsten Rang ist der Zug in Richtung Meisterrunde abgefahren. Lokeren wird wohl wieder nur in die Playoffs einziehen, wo acht Mannschaften um einen einzigen Platz für die Finalspiele um die Europa-League-Teilnahme kämpfen. Dafür gilt es, die Form zu finden. Im neuen Jahr hat der KSC Lokeren eine Enttäuschung nach der anderen erlebt. In sechs Pflichtspielen sprang kein Sieg heraus. Zuletzt gab es ein 0:0 gegen den KRC Genk. Zwar blieb die Elf von Trainer Georges Leekens erstmals seit dem 30. Oktober 2015 wieder ohne Gegentor, doch vorne blieben die Spieler um Hamdi Harbaoui ohne Erfolgserlebnis. Im nächsten Spiel am Freitag beim amtierenden Meister KAA Gent soll es nun endlich klappen mit dem ersten Sieg im Jahr 2016. Dazu muss die Mannschaft ihr gesamtes Potenzial abrufen. Zudem braucht man auch das nötige Glück.

H2H Statistiken KAA Gent – KSC Lokeren:

  • 27.10.2015 KSC Lokeren – KAA Gent 1:2
  • 01.02.2015 KSC Lokeren – KAA Gent 3:3
  • 21.01.2015 KAA Gent – KSC Lokeren 1:0
  • 17.12.2014 KSC Lokeren – KAA Gent 1:4
  • 28.09.2014 KAA Gent – KSC Lokeren 1:1

Gent bekommt Abwehrprobleme nicht in den Griff

Der KSC Lokeren will seine Durststrecke nach zuletzt sechs Spielen ohne Sieg beenden. Beim zweimaligen belgischen Pokalsieger hofft man auf einen müden und unkonzentrierten Gegner. Gastgeber Gent hat in fünf der letzten sechs Pflichtspiele immer mindestens ein Gegentor kassiert. Zudem traf Lokeren in sieben der vergangenen acht Duelle mit Gent. Aufgrund dessen ist der Tipp, dass Lokeren ein Tor erzielen wird, bei der Quote um 1.90 auf jeden Fall spielbar.

Unser Wett Tipp für das Spiel KAA Gent – KSC Lokeren

  • Start: 26.02.2016 – 20:30 Uhr
  • Wett Tipp: KSC Lokeren über 0,5 Tore
  • Quote: 1.90 bei Betway
  • Stake: 2/10

Foto: kayintveen / Shutterstock.com

Ähnliche Beiträge

    Sportwetten Tipp Mazedonien – Italien 09.10.2016

    In diesen Tagen findet in ganz Europa die WM Qualifikation statt. Rund um das Wochenende finden zwei Spieltage statt. Am Sonntag kommt es unter anderem zu der Partie Mazedonien gegen Italien. Für beide Mannschaften ist es das zweite Spiel an diesem Wochenende. Beide Mannschaften haben unterschiedliche Ambitionen in diesem Wettbewerb.…

    Sportwetten Tipp Wales – Georgien 09.10.2016

    Am Sonntag kommt es in der WM Qualifikationsgruppe D zu der Partie Wales gegen Georgien. Für Wales ist das Ziel ganz klar. Sie wollen zur Weltmeisterschaft nach Russland und das ist absolut machbar. Bei der Europameisterschaft waren sie die größte Überraschungen und sie zeigten starke Auftritte. Am Ende wurden sie…

    Sportwetten Tipp SG Wattenscheid 09 – Wuppertaler SV 08.10.2016

    In der Regionalliga West findet an diesem Wochenende der 12. Spieltag statt. Zu einem etwas überraschenden Topspiel kommt es in Wattenscheid. Hier empfängt die SG Wattenscheid 09 den Aufsteiger Wuppertaler SV. Beide Mannschaften sind richtig stark in die Saison gestartet und sie mischen vorne mit. Das war so nicht zu…