Wette.net » Sportwetten Tipps » Wett Tipp Fußball Tottenham Hotspur – Crystal Palace 21.02.2016

Wett Tipp Fußball Tottenham Hotspur – Crystal Palace 21.02.2016

Im Achtelfinale des FA-Cups treffen am Sonntagnachmittag Tottenham Hotspur und Crystal Palace aufeinander. Bei den "Spurs" ist die Stimmung nach zuletzt acht Pflichtspielen ohne Niederlage sehr gut. Für Crystal Palace dagegen läuft es derzeit nicht rund. Der Klub aus dem Süden Londons wartet in der Premier League seit neun Spielen auf einen Sieg. Die Folge: Die "Eagles" stürzten in die zweite Tabellenhälfte ab. Scheitert Crystal Palace nun auch im englischen Pokal? Im Stadion an der White Hart Lane rollt der Ball ab 16:00 Uhr. In folgendem Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Spiel sowie unsere Einschätzung.
Auf dieses Spiel mit einem 150€ Bonus Wetten!
Wettanbieter
Bonus
Quoten
Gesamt
Bonus Details
Paypal
open
100%
100%
100%
50% bis zu 100€
yes
Die Vorteile von Bet at Home
  • Bundesweite Sportwetten Lizenz
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus: 50% bis zu 100€
Bonus Code: FIRST

Geht der Tottenham-Lauf weiter?

Die Siegesserie von Tottenham Hotpsur ist beendet. Das Team von Trainer Mauricio Pochettino kam im Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League gegen den AC Florenz nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus und verpasste damit den achten Pflichtspielsieg in Folge. Nacer Chadli (37.) brachte die „Spurs“ vor der Halbzeit in Führung, Federico Bernardeschi glich in der 59. Minute für die Fiorentina aus. Der Ärger über das Ende der Siegesserie hielt sich beim englischen Erstligisten in Grenzen, denn mit dem 1:1 in Florenz hat man sich eine gute Ausgangslage für das Rückspiel geschaffen. Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt dem englischen Erstligist nicht. Bereits am Sonntag steht das nächste Pflichtspiel an. Im Achtelfinale des FA-Cups kommt es zum Duell mit dem Stadtrivalen Crystal Palace. Auf dem Papier ist Tottenham favorisiert. Doch die entscheidende Frage lautet: Wie ernst nehmen die „Spurs“ den Pokalwettbewerb angesichts der hohen Belastung? In der Runde zuvor schaltete Tottenham den aktuellen Tabellenführer der Premier League, Leicester City, aus. Im Wiederholungsspiel, das Tottenham mit 2:0 für sich entscheiden konnte, traten die Londoner in nahezu Bestbesetzung an. Ein Indiz, dass der Verein in diesem Wettbewerb weit kommen will. Unter Umständen hat bei Mauricio Pochettino inzwischen ein Umdenken eingesetzt. Tottenham ist momentan Zweiter der Premier League und hat die Chance auf die erste Meisterschaft seit 1961. Da wäre es durchaus verständlich, wenn Pochettino im FA-Cup eine bessere B-Elf auf den Platz schickt. Unabhängig davon, wer letzten Endes auflaufen wird, die Bilanz spricht für den Gastgeber. Vor heimischer Kulisse haben die „Spurs“ seit November 1997 kein Pflichtspiel gegen Crystal Palace verloren. Das letzte Duell an der White Hart Lane endete 1:0 für Tottenham. Mal sehen, ob die „Spurs“ diese Serie auch ohne die verletzten Hugo Lloris, Tom Carroll, Clinton Njie und Jan Vertonghen ausbauen können.

Tottenham Hotspur - Spurs - Quelle:Mitch Gunn / Shutterstock.com

Die „Eagles“ glauben an ihre Chance

Bei Crystal Palace scheint die Luft etwas raus zu sein. Der Londoner, die zum Ende der Hinrunde auf Platz fünf standen, sind seit neun Ligaspielen sieglos. Den letzten dreifachen Punktgewinn gab es kurz vor Weihnachten bei Stoke City (2:1). Das Team von Trainer Alan Pardew ist auf den zwölften Platz zurückgefallen und endgültig im Niemandsland der Tabelle angekommen. Crystal Palace hat trotz der Negativserie derzeit keine Abstiegssorgen. Der Vorsprung auf die gefährliche Zone beträgt dank der guten Hinserie acht Punkte. Bleibt die Trendwende jedoch aus, dann könnte es doch noch einmal eng werden mit dem Klassenerhalt. Zuletzt kassierte Crystal Palace gegen den FC Watford die zweite Heimniederlage in Serie. Den 0:1-Rückstand durch Troy Deeney (16.) glich Emmanuel Adebayor (45.) noch vor der Halbzeit aus. Doch acht Minuten vor dem Ende traf erneut Troy Deeney zum 2:1-Endstand für Watford. Der Schock über diese Niederlage saß tief. Wie schon gegen den AFC Bournemouth (1:2) ging man trotz guter Leistung leer aus. Nun hoffen die „Eagles“ auf ein Erfolgserlebnis im englischen Pokal. Im FA-Cup geht es im Achtelfinale gegen Tottenham Hotspur. Ein harter Brocken für die Pardew-Elf. Doch vielleicht ist es genau der richtige Gegner für die „Eagles“. Tottenham hat kräftezehrende Wochen hinter sich. So kann es durchaus vorkommen, dass dem Stadtrivalen das eine oder andere Prozent fehlt. Personell hat sich die Situation ein wenig entspannt. Bis auf Kwesi Appiah, Pape Souaré und Jason Puncheon sind vermutlich alle Akteure einsatzbereit.

H2H Statistiken Tottenham Hotspur – Crystal Palace:

  • 23.01.2016 Crystal Palace – Tottenham Hotspur 1:3
  • 20.09.2015 Tottenham Hotspur – Crystal Palace 1:0
  • 10.01.2015 Crystal Palace – Tottenham Hotspur 2:1
  • 06.12.2014 Tottenham Hotspur – Crystal Palace 0:0
  • 11.01.2014 Tottenham Hotspur – Crystal Palace 2:0

Die Defensive von Crystal Palace macht einen guten Job

Crystal Palace wird gegen die offensivstarken „Spurs“ auf eine kompakte Defensive setzen und auf Kontermöglichkeiten warten. Bei Tottenham schwinden nach einer anstrengenden Woche die Kräfte. Deshalb glaube ich, dass sich der Tabellenzweite der Premier League sehr schwer tun wird. In der Folge sind mehr als drei Tore unwahrscheinlich.

Unser Wett Tipp für das Spiel Tottenham Hotspur – Crystal Palace

  • Start: 21.02.2016 – 16:00 Uhr
  • Wett Tipp: weniger als 3,5 Tore
  • Quote: 1.33 bei Expekt
  • Stake: 2/10

Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Ähnliche Beiträge

    Sportwetten Tipp Mazedonien – Italien 09.10.2016

    In diesen Tagen findet in ganz Europa die WM Qualifikation statt. Rund um das Wochenende finden zwei Spieltage statt. Am Sonntag kommt es unter anderem zu der Partie Mazedonien gegen Italien. Für beide Mannschaften ist es das zweite Spiel an diesem Wochenende. Beide Mannschaften haben unterschiedliche Ambitionen in diesem Wettbewerb.…

    Sportwetten Tipp Wales – Georgien 09.10.2016

    Am Sonntag kommt es in der WM Qualifikationsgruppe D zu der Partie Wales gegen Georgien. Für Wales ist das Ziel ganz klar. Sie wollen zur Weltmeisterschaft nach Russland und das ist absolut machbar. Bei der Europameisterschaft waren sie die größte Überraschungen und sie zeigten starke Auftritte. Am Ende wurden sie…

    Sportwetten Tipp SG Wattenscheid 09 – Wuppertaler SV 08.10.2016

    In der Regionalliga West findet an diesem Wochenende der 12. Spieltag statt. Zu einem etwas überraschenden Topspiel kommt es in Wattenscheid. Hier empfängt die SG Wattenscheid 09 den Aufsteiger Wuppertaler SV. Beide Mannschaften sind richtig stark in die Saison gestartet und sie mischen vorne mit. Das war so nicht zu…