Wette.net » Sportwetten Tipps » Sportwetten Tipp Deutschland U21 – Dänemark U21 am 20.06.2015

Sportwetten Tipp Deutschland U21 – Dänemark U21 am 20.06.2015

Sichere dir einen exklusiven Wettbonus!
Wettanbieter
Bonus
Quoten
Gesamt
Bonus Details
Paypal
open
100%
100%
100%
50% bis zu 100€
yes
Die Vorteile von Bet at Home
  • Bundesweite Sportwetten Lizenz
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus: 50% bis zu 100€
Bonus Code: FIRST

Am Samstag, dem 20.06.2015 geht es für die Gruppe B der Vorrunde in der Europameisterschaft der U21 Nationalmannschaften in die nächste Runde. Deutschland und Dänemark müssen in ihrem zweiten Gruppenspiel gegeneinander antreten. Um 20:45 geht es im Prager Eden Stadion los. Die Dänen führen die Tabelle derzeit nach einem Sieg gegen die Gastgeber an. Deutschland trennte sich von Serbien im ersten Spiel mit einem Unentschieden, ist somit nur zweiter.

Zahlen, Daten, Fakten: Der Weg zur Europameisterschaft für Deutschland U21

Der Weg zur EM führte auch für die deutsche Auswahl über die Qualifikation, die innerhalb der letzten beiden Jahre stattgefunden hat. In der Gruppe der DFB-Elf musste sich die Mannschaft gegen Rumänien, Montenegro, Irland und Färöer durchsetzen. Und das tat sie auch, ohne auch nur eine Niederlage erleiden zu müssen. Das schafften nicht viele Mannschaften. Nur zwei Unentschieden trüben das Gesamtergebnis ein wenig. Die Play Off Spiele musste das Team von Trainer Horst Hrubesch gegen die Auswahl der Ukraine bestreiten. Beide Spiele konnte die Mannschaft ohne größere Schwierigkeiten gewinnen, am Ende war es ein 5:0. Das erste Pflichtspiel bei der EM am vergangenen Mittwoch verlief dagegen enttäuschend für den Turnierfavoriten. Gegen Serbien kam die Mannschaft nicht über ein 1:1 hinaus. Das Spiel ist hier in der Zusammenfassung zu sehen:

Schon bei den Vorbereitungsspielen in diesem Jahr fing das Team an zu schwächeln. Gegen Italien reichte es nur zu einem 2:2, gegen England ging der Test daneben, die Briten gewannen am Ende mit 3:2.

Zahlen, Daten, Fakten: Der Weg zur Europameisterschaft für Dänemark

Auch Dänemark gelang es, die Qualifikation ohne Niederlage als Gruppenerster zu beenden. Als Gegner waren Russland, Slowenien, Bulgarien, Estland und Andorra dabei. Acht Siege und zwei Unentschieden standen am Ende der Gruppenphase auf der Habenseite. Den ersten Dämpfer gab es im Play Off Hinspiel gegen Island, das mit einem torlosen Remis endete. Auch das Rückspiel endete mit einem Unentschieden, doch das 1:1 reichte den Dänen auf Grund des Auswärtstores zum Weiterkommen. Das erste Spiel bei dieser EM gegen die Gastgeber konnte die Mannschaft souverän mit 2:1 für sich entscheiden. Die letzten fünf Spiele in der Übersicht:

  • Dänemark – Russland 4:2
  • Dänemark – Bulgarien 7:1
  • Dänemark – Island 0:0
  • Island – Dänemark 1:1
  • Tschechien – Dänemark 1:2

Die Testspiele im Vorfeld dieser EM gegen Portugal und Schweden verliefen im Übrigen ähnlich enttäuschend wie bei der deutschen Mannschaft. Beide Spiele endeten Unentschieden.

Deutschland U21 Titel Favorit

deutschland gegen dänemarkDeutschland geht als Favorit in dieses Turnier, das war von Beginn an klar. Kein Wunder bei dem Aufgebot und der souveränen Leistung in der Qualifikation. Da alle anderen Mitfavoriten zum großen Teil gar nicht erst mit von der Partie sind, da Spanien, Italien und England die Qualifikation verpasst haben, lastet ein enormer Druck auf dem Team. 2009 gab es die letzten EM Titel, damals waren es die jetzigen Weltmeister Manuel Neuer, Mesut Özil und Co. die den Titel sicherten. Im Vorfeld des wichtigen ersten Gruppenspiels gegen Serbien gab sich Trainer Horst Hrubesch allerdings zurückhaltend, zu Recht wie der Spielausgang eindrucksvoll beweist: „Es wird kein Selbstläufer, sie haben Spanien rausgeworfen und das spricht für sich. Es wird ein harter Brocken. Sie kommen nicht über Einzelspieler, sondern über die Kompaktheit“. Ein bisschen Zuversicht äußerte er dann aber doch noch: „Sie sind schwer zu bespielen, aber wir sind in der Lage die Aufgabe zu lösen“. Einen Weltmeister von 2014 hat die Mannschaft mit im Team: Matthias Ginter. Auch er äußerte sich zuversichtlich der deutschen Chancen bei diesem Turnier. Und er will helfen: „Ich werde versuchen, die bei der Weltmeisterschaft gesammelten Erfahrungen an die Kollegen weiterzugeben“. Das erste Spiel endete enttäuschend. Vermutlich haben einige Kicker auf dem Platz den Gegner anfangs doch unterschätzt, denn die Lücken, die sich in der deutschen Defensive zeigten, waren immens. Schon in der 8. Minute konnte Filip Đuričić diese Schwächen ausnutzen und das erste Tor für die Serben erzielen. Emre Can, der nicht ohne Grund zu den Stammspielern beim FC Liverpool gehört, glich in der 17. Minute zum 1:1 aus. Dies war dann auch der Endstand.

Dänemarks Beinahe-Scheitern gegen Island

Das Island zu einem so großen Problem für Dänemark werden würde, hätte sich die Mannschaft von Trainer Jess Thorup wohl nicht im Traum vorstellen können. Doch genau wie bei den A-Nationalmannschaften machen die Isländer auch bei den Nachwuchskräften momentan eine sehr gute Figur. Bei dem Hinspiel im dänischen Aalborg trotzen die Insulaner den Favoriten ein torloses Remis ab, obwohl die Dänen klar die bessere Mannschaft waren. Für die Isländer hätte es besser nicht laufen können, sie konnten sich jetzt echte Chancen ausrechnen, doch noch die Endrunde der Europameisterschaft zu erreichen. Und tatsächlich sah es im Rückspiel sehr lange so aus, als ob das gleiche Ergebnis wie im Hinspiel erzielt werden sollte. Das hätte Verlängerung und Elfmeterschießen bedeutet, doch in der 90. Minute der Partie konnte Nicolaj Thomasen von Aalborg BK das 1:0 für Dänemark erzielen. Den Gastgebern wurde zwar noch in der 93. Minute ein Elfmeter zugesprochen, den Hólmbert Aron Fridjonsson zum 1:1 Ausgleich verwandelte. Aber am Ende reichte es für Island nicht mehr. Das eine Auswärtstor reichte den Dänen aus, um das Ticket nach Tschechien zu lösen. Das erste Pflichtspiel bei diesem Turnier bestritt die Mannschaft dann gegen die Gastgeber. In den ersten 45. Minuten sah es nicht so gut aus, denn Pavel Kaderabek brachte die Gastgeber in der 35. Minute mit 1:0 in Führung. In der Kabine fand der dänische Coach dann offenbar die richtigen Worte. Die Gangart der Dänen wurde rauer und das Tempo wurde deutlich angezogen. In der 55. Minute konnte Hannik Vestergaard von Werder Bremen dann den Ausgleich zum 1:1 erzielen. In der 85. Minute gelang die verdiente Führung zum 2:1 Endstand durch Pione Sisto vom FC Midjylland.

Dänemark meistert die schwere Aufgabe

Für Deutschland wird es bei diesem Turnier schwerer als gedacht. Vielleicht ist der Druck auf die jungen Männer doch zu groß, die Favoritenrolle nicht die richtige Motivation. Im Spiel gegen Serbien zeigten sich einige Defizite auf, die wurden zwar im Laufe der Partie ausgemerzt, dennoch bleibt ein schaler Beigeschmack bei dem Unentschieden. Ganz anders die Dänen: In der zweiten Halbzeit klappte das gute Zusammenspiel, die Mannschaft hatte sich gefangen und machte die entscheidenden Treffer zum Sieg. Die Skandinavier befinden sich in der besseren Form. Daher tippen wir auf einen Sieg der dänischen Auswahl gegen Deutschland.

Unser Wett Tipp für das Spiel Deutschland U21 gegen Dänemark U21

Wettbewerb: U21 Europameisterschaft

Spieltag: Gruppenphase Spiel 2

Datum: 20.06.2015

Uhrzeit: 20:45 Uhr

Stadion: Stadion Eden

Unser Wettvorschlag: Sieg Dänemark

Beste Wettquote: 6.00 bei mybet

Vorgeschlagener Wett-Einsatz: 3/10

Fotos: shutterstock/Bildnummer: 262552271-Urheberrecht: Aleksandar Mijatovic

Ähnliche Beiträge

    Sportwetten Tipp Mazedonien – Italien 09.10.2016

    In diesen Tagen findet in ganz Europa die WM Qualifikation statt. Rund um das Wochenende finden zwei Spieltage statt. Am Sonntag kommt es unter anderem zu der Partie Mazedonien gegen Italien. Für beide Mannschaften ist es das zweite Spiel an diesem Wochenende. Beide Mannschaften haben unterschiedliche Ambitionen in diesem Wettbewerb.…

    Sportwetten Tipp Wales – Georgien 09.10.2016

    Am Sonntag kommt es in der WM Qualifikationsgruppe D zu der Partie Wales gegen Georgien. Für Wales ist das Ziel ganz klar. Sie wollen zur Weltmeisterschaft nach Russland und das ist absolut machbar. Bei der Europameisterschaft waren sie die größte Überraschungen und sie zeigten starke Auftritte. Am Ende wurden sie…

    Sportwetten Tipp SG Wattenscheid 09 – Wuppertaler SV 08.10.2016

    In der Regionalliga West findet an diesem Wochenende der 12. Spieltag statt. Zu einem etwas überraschenden Topspiel kommt es in Wattenscheid. Hier empfängt die SG Wattenscheid 09 den Aufsteiger Wuppertaler SV. Beide Mannschaften sind richtig stark in die Saison gestartet und sie mischen vorne mit. Das war so nicht zu…