Wette.net » Sportwetten Tipps » Sportwetten Tipp Italien U21 – Schweden U21 am 18.06.2015

Sportwetten Tipp Italien U21 – Schweden U21 am 18.06.2015

Sichere dir einen exklusiven Wettbonus!
Wettanbieter
Bonus
Quoten
Gesamt
Bonus Details
Paypal
open
100%
100%
100%
50% bis zu 100€
yes
Die Vorteile von Bet at Home
  • Bundesweite Sportwetten Lizenz
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus: 50% bis zu 100€
Bonus Code: FIRST

Bei der U21 Europameisterschaft in Tschechien bestreiten am Donnerstag, dem 18.06.2015 Italien und Schweden ihr Gruppenspiel gegeneinander. Die Gruppe B besteht außerdem aus den Mannschaften England und Portugal. Dieses Vorrundenspiel beginnt um 18 Uhr im Andrův Stadion in Olomouc.

Zahlen, Daten, Fakten: Der Weg zur Europameisterschaft für Italien U21

Schweden FaceDie Qualifikation zu der Europameisterschaft verlief für die Italiener sehr gut. In der Gruppe 9 setzten sich die Italiener gegen Serbien, Belgien, Zypern sowie Nordirland durch. Am Ende stand der Gruppensieg fest, mit zwei Punkten Vorsprung vor den Serben, die den zweiten Platz ergatterten. Sechs Siege und zwei Niederlagen stehen in der Bilanz der Mannschaft. Im Jahr 2014 blieb das Team um Trainer Luigi Di Biagio komplett ungeschlagen. Die Play Off Spiele musste Italien gegen die Slowakei bestreiten. Die Südeuropäer mussten sich im Hinspiel mit einem 1:1 begnügen, im Rückspiel konnte sich Italien dann mit einem souveränen 3:1 durchsetzen und die Tickets nach Tschechien lösen. Die letzten vier Spiele im Überblick:

  • Italien – Serbien 3:2
  • Italien – Zypern 7:1
  • Slowakei – Italien 1:1
  • Italien – Slowakei 3:1

Zur Vorbereitung auf das wichtige Turnier absolvierte der italienische Nachwuchs zwei Testspiele. Offensichtlich experimentierte Di Biagio aber zu viel, denn sowohl das Testspiel gegen Deutschland, das 2:2 endete, als auch das Spiel gegen Serbien, das mit einem 0:1 verloren ging, verliefen nicht so erfolgreich wie erhofft.

Zahlen, Daten, Fakten: Der Weg zur Europameisterschaft für Schweden U21

Die Endrunde der Europameisterschaft konnte Schweden zwar erreichen, doch dem ging eine äußerst spannende und knappe Qualifikation voraus. Gemeinsam mit Griechenland, Polen, der Türkei und Malta kämpften die Skandinavier um die ersten beiden Tabellenplätze, die eine Teilnahme an den nachfolgenden Play Off spielen garantieren. Ganz knapp gelang Schweden der Gruppensieg, mit nur einem Punkt Vorsprung auf Griechenland und Polen. Die Griechen wurden nur Zweiter, weil sie das bessere Torverhältnis gegenüber den Polen vorweisen konnten. Insgesamt gewannen die Schweden fünf der Spiele, zwei Partien gingen verloren und eine endete Unentschieden. In der Play Off Runde ging es gegen Frankreich, die von Beginn an als Favoriten feststanden. In zwei großartigen Spielen machten die Schweden dann die Überraschung perfekt: Im Hinspiel verloren die Skandinavier mit 0:2, doch das Rückspiel geriet zum Triumph. 4:1 gewann Schweden in diesem spannenden Match. Die letzten vier Spiele im Überblick:

  • Schweden – Griechenland 3:0
  • Schweden – Türkei 4:3
  • Frankreich – Schweden 2:0
  • Schweden – Frankreich 4:1

Die Schweden gönnten sich gleich vier Testspiele vor Turnierbeginn. Gegen Serbien gelang ein 1:0 Sieg, Russland konnte mit 2:0 bezwungen werden. Gegen Norwegen gelang ein 5:0 Kantersieg und gegen Dänemark trennte sich die Mannschaft mit einem 2:2 Unentschieden.

Italien U21 gelingt der Coup gegen die Slowakei U21

Italien herzDie Play Off Spiele gegen die Slowakei waren beide ein wahrer Augenschmaus. Im Hinspiel gab es ein 1:1, obwohl die Slowakei die bessere Mannschaft war. Andrea Belotti brachte die Italiener in der 54. Minute in Führung, doch in der 69. Minute konnte Adam Zreľák den absolut verdienten Ausgleich für die Gastgeber erzielen. Im Rückspiel gab es einen richtigen Fußball Krimi zu bewundern. Schon früh gingen die Gastgeber durch ein Tor von Frederico Bernardeschi in der 5. Minute in Führung. In der 15. Minute folgte die nächste Strafraumszene für die Gastgeber, doch Ondrej Duda unterbrach diesen Angriff unsanft im eigenen Strafraum. Die Folge: Gelbe Karte und Strafstoß. Diesen verwandelte Andrea Belotti dann zum unvermeidlichen 2:0. Die Gäste zeigten sich mit der Leistung des dänischen Schiedsrichtergespanns sehr unzufrieden. Doch mit weiteren unfairen Aktionen machten sich die Spieler auch nicht gerade beliebt bei dem Unparteiischen, der in der 34. Minute dann Duda mit einer Gelb-Roten Karte in die Kabine schickte. Derart geschwächt war der spielerische Vorteil nun bei den Italienern, die aber zunächst nichts mit ihrem Übergewicht anfangen konnten. Stattdessen waren die Gäste in der 63. Minute am Zug und Stanislav Lobotka konnte den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Adam Zreľák war es, der in der 73. Minute den nächsten Platzverweis provozierte: Auch er musste nach einer Gelb-Roten Karte vorzeitig zum Duschen. Somit hatten die Slowenen die Chancen verspielt, doch noch den Ausgleich zu erzielen. Stattdessen nutzte Samuele Longo die großen Lücken und marschierte in der 90. Minute vor das slowakische Tor, um für den 3:1 Endstand zu sorgen. Das Spiel ist in der Zusammenfassung noch einmal hier zu sehen:

Schweden U21 lässt den Favoriten abblitzen

Nach dem Hinspiel in Le Mans war für die Franzosen die Sache schon fast gelaufen. Denn die Gastgeber setzten sich mit einem 2:0 gegen die Schweden durch. Florian Thauvin verwandelte in der 44. Minute einen Foulelfmeter zum 1:0 und in der 81. Minute gelang Geoffray Kondogbia das entscheidende zweite Tor. Mit diesem guten Polster traten die Franzosen die Reise nach Schweden an. Doch es kam anders, als gedacht. Trotz wesentlich mehr Spielanteilen gelang es den Favoriten am Ende nicht, den Gastgeber endgültig zu bezwingen. Schon in der dritten Minute nutzte Issac Kiese Thelin einen Abwehrfehler der Gäste aus und machte das erste Tor. Eine halbe Stunde später machte er mit seinem zweiten Tor alles wieder offen. Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Pause. Oscar Lewicki traf zu Beginn der zweiten Halbzeit zum 3:0, die Gäste verkürzten zwar noch einmal auf 3:1 durch einen Schuss von Layvon Kurzawa, doch mit seinem zweiten Tor in dieser Partie gelang es Lewicki dann doch, den Sack zuzumachen.

Schweden U21 besser in Form

Beide Mannschaften haben in der Qualifikation gezeigt, dass sie zu Recht an diesem Turnier teilnehmen. In der Vorbereitungsphase sah es bei Italien aber nicht mehr so souverän aus, ein Unentschieden gegen Deutschland und sogar eine Niederlage gegen Serbien präsentierten eine durchwachsene Leistung der italienischen Mannschaft. Ganz anders die Schweden, die sich gegen Serbien, Russland und Norwegen durchsetzen konnte. Der Formtabelle nach zu urteilen wäre also ein Sieg der Schweden durchaus wahrscheinlich. Wir tippen daher auf einen Sieg der Schweden über Italien.

Unser Wett Tipp für das Spiel Italien U21 gegen Schweden U21

Wettbewerb: U21 Europameisterschaft

Runde: Gruppe B, Erster Spieltag

Datum: 18.06.2015

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Stadion: Andrův stadion

Unser Wettvorschlag: Sieg Schweden

Beste Wettquote: 4.25 bei Betsafe

Vorgeschlagener Wett-Einsatz: 3/10

Foto: shutterstock/Bildnummer: 259629374-Urheberrecht: wavebreakmedia & Bildnummer: 194491010-Urheberrecht: Africa Studio

Ähnliche Beiträge

    Sportwetten Tipp Mazedonien – Italien 09.10.2016

    In diesen Tagen findet in ganz Europa die WM Qualifikation statt. Rund um das Wochenende finden zwei Spieltage statt. Am Sonntag kommt es unter anderem zu der Partie Mazedonien gegen Italien. Für beide Mannschaften ist es das zweite Spiel an diesem Wochenende. Beide Mannschaften haben unterschiedliche Ambitionen in diesem Wettbewerb.…

    Sportwetten Tipp Wales – Georgien 09.10.2016

    Am Sonntag kommt es in der WM Qualifikationsgruppe D zu der Partie Wales gegen Georgien. Für Wales ist das Ziel ganz klar. Sie wollen zur Weltmeisterschaft nach Russland und das ist absolut machbar. Bei der Europameisterschaft waren sie die größte Überraschungen und sie zeigten starke Auftritte. Am Ende wurden sie…

    Sportwetten Tipp SG Wattenscheid 09 – Wuppertaler SV 08.10.2016

    In der Regionalliga West findet an diesem Wochenende der 12. Spieltag statt. Zu einem etwas überraschenden Topspiel kommt es in Wattenscheid. Hier empfängt die SG Wattenscheid 09 den Aufsteiger Wuppertaler SV. Beide Mannschaften sind richtig stark in die Saison gestartet und sie mischen vorne mit. Das war so nicht zu…