Wette.net » Sportwetten Tipps » Sportwetten Tipp Tschechien U21 – Deutschland U21 am 23.06.2015

Sportwetten Tipp Tschechien U21 – Deutschland U21 am 23.06.2015

Sichere dir einen exklusiven Wettbonus!
Wettanbieter
Bonus
Quoten
Gesamt
Bonus Details
Paypal
open
100%
100%
100%
50% bis zu 100€
yes
Die Vorteile von Bet at Home
  • Bundesweite Sportwetten Lizenz
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr schnelle Auszahlungen
Bonus: 50% bis zu 100€
Bonus Code: FIRST

Die U21 Europameisterschaft geht in die entscheidende Phase, denn nach den letzten Gruppenspielen stehen die Begegnungen im Halbfinale fest, und damit auch die vier europäischen Vertreter bei den olympischen Spielen 2016. Am Dienstag, dem 23.06.2015 entscheidet sich diese Frage auch in der Gruppe A in dem Spiel Deutschland gegen Tschechien. Die Partie Dänemark gegen Serbien ist dann ebenfalls gelaufen und am Ende des Abends wird jeder wissen, wer aus dieser Gruppe im Halbfinale steht. Das Spiel wird im Stadion Eden in Prag ausgetragen und beginnt um 20:45 Uhr. Die DFB-Auswahl hat bei ihrem ersten EM-Auftritt gegen Serbien enttäuscht, in dem nicht mehr als ein 1:1 Unentschieden bei dieser Partie herauskam. Auch Tschechien hat nach dem Auftaktspiel gegen Dänemark einiges wieder gutzumachen. Das Spiel endete mit einer 1:2 Niederlage, womit Tschechien den letzten Tabellenplatz einnahm.

Zahlen, Daten, Fakten: Der Weg zur Europameisterschaft für Tschechien U21

Ter StegenDa sich Tschechien als Gastgeber der Europameisterschaft nicht für das Turnier qualifizieren musste, wurden eine vergleichbare Menge Freundschaftsspiele anberaumt, die mal mehr, mal weniger erfolgreich absolviert worden. Vor allem die vergangenen vier Partien verliefen nicht besonders zufriedenstellend. Gegen Deutschland und Dänemark reichte es nur zu einem Unentschieden, gegen England verlor die Mannschaft mit 0:1. Lediglich die Portugiesen konnten im letzten Testspiel vor dem Turnier mit 1:0 bezwungen werden. Die letzten vier Freundschaftsspiele im Überblick:

  • Tschechien – Dänemark 2:2
  • Tschechien – Deutschland 1:1
  • Tschechien – England 0:1
  • Tschechien – Portugal 1:0

Mit dem ersten Gruppenspiel gegen Dänemark, das die Hausherren wie erwähnt mit 1:2 verloren, machte sich Enttäuschung bei den Zuschauern breit. Wenn der Gastgeber nicht in die nächste Runde käme, wäre das für die Besucherzahlen der Finalrunden sicherlich nicht förderlich.

Zahlen, Daten, Fakten: Der Weg zur Europameisterschaft für Deutschland U21

Deutschland reiste als einer der Favoriten der EM nach Tschechien, kein Wunder nach dieser Qualifikation. Ohne Niederlage konnten sich die Deutschen gegen Rumänien, Montenegro, Irland und die Färöer durchsetzen. Sechs der acht absolvierten Spiele wurden gewonnen, nur zwei Spiele endeten mit einem Remis. Besonders erwähnenswert ist sicherlich die Torbilanz der DFB-Auswahl: Mit 25 geschossenen und nur fünf kassierten Treffern gehört der deutsche Sturm zu den gefährlichsten überhaupt. Im ersten Gruppenspiel gegen Serbien konnte das Team von Trainer Horst Hrubesch aber nicht alle Erwartungen erfüllen. Nach einem schlechten Start endete das Spiel mit 1:1. Die letzten vier Spiele in der Übersicht:

  • Deutschland – Rumänien 8:0
  • Ukraine – Deutschland 0:3
  • Deutschland – Ukraine 2:0
  • Deutschland – Serbien 1:1

Tschechien enttäuscht gegen Dänemark

Einige Bundesliga Legionäre standen bei dem Spiel Tschechien gegen Dänemark auf dem Platz. Bei den Hausherren war das Ondrej Petrak vom 1. FC Nürnberg. Dänemark konnte noch mehr Bundesliga Spieler aufwiesen. Das bekannteste Gesicht gehärt Mannschaftskapitän Jannik Verstergaard vom SV Werder Bremen. Der gerade vom FC Augsburg zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München zurückgekehrte Pierre Emile Højbjerg war ebenfalls mit von der Partie. Außerdem stand Yussuf Poulsen von RB Leipzig auf dem Platz. In der 89. Minute kam auch Emil Bergreen von Eintracht Braunschweig zu seinem, wenn auch sehr kurzen, ersten EM-Einsatz. Doch die geballte Bundesliga Kompetenz half zunächst auch nicht weiter, denn in der ersten Hälfte waren es die Gastgeber welche die Partie bestimmten. Die Mannschaft von Trainer Jakub Dovalil ließ den Ball und den Gegner laufen. Pavel Kaderabek war es, der in der 35. Minute den Tschechen die Führung zum 1:0 bescherte. Doch die Dänen fanden doch noch in die Partie. In der zweiten Halbzeit zogen die Skandinavier das Tempo an und konnten das Spiel drehen. Jannik Vestergaard erzielte in der 55. Minute den verdienten Ausgleich, in dem er den tschechischen Torwart mit einem Kopfball überwand. Der Gegner zeigte sich durch diesen Vorstoß sehr beeindruckt und gab die Kontrolle über das Spiel komplett ab. In der 84. Minute dann die Entscheidung: Pione Sisto konnte für die Dänen nach einer schlecht abgewehrten Ecke den 2:1 Siegtreffer erzielen. Die Zusammenfassung dieses Spiels ist hier zu sehen:

Deutschland mit schlechter Defensive gegen Serbien

Horst Hrubesch ist ein sehr erfahrener Fußballer, er selbst hat schon einige Turniere mit der A-Nationalmannschaft bestritten, wurde selbst 1980 Europameister. Wenn er die Mannschaft analysiert, kommt er in der Regel zu Erkenntnissen, von denen das ganze Team profitiert. Nach dem Spiel gegen Serbien kam er zu folgenden Schluss: „Alle Mannschaften hier sind auf Augenhöhe, das haben auch die ersten Spiele gleich bestätigt“, erklärt Hrubesch, der weiß, was auf seine Mannschaft zukommt: „Jetzt dürfte jeder gewarnt sein. Es wird jeder ums Überleben kämpfen müssen, wer ins Halbfinale will, muss hart dafür arbeiten“. Das war gleichzeitig eine leichte Kritik an denjenigen Spielern, die den ersten Gegner unterschätzten, vor allem die Abwehrspieler mussten sich in dieser Beziehung viel anhören. Doch Hrubesch weiß auch, dass zu viel Druck Gift für eine Turniermannschaft bedeutet: „Es wäre sicherlich leichter gewesen, wenn wir das erste Spiel gewonnen hätten, aber wir haben alle Karten noch selbst in der Hand und hatten ohnehin geplant, von Spiel zu Spiel zu denken“. Die schlechte Abwehrleistung konnten die Serben bereits in der siebten Minute ausnutzen, in der Filip Đuričić dem DFB Nachwuchs eine Lektion erteilte und das 1:0 erzielte. Zum Glück für die DFB-Auswahl konnte Emre Can in der 17. Minute den Ausgleich erzielen.

Beide Teams mit starken Leistungen im zweiten Gruppenspiel

Am Samstag standen die zweiten Gruppenspiele auf dem Programm und hier schlugen beide Teams zurück. Die Gastgeber besiegten Serbiens U21 mit 4:0, die Deutschen Dänemark mit 3:0.

Torreiches Match zu erwarten

Sollte die deutsche Elf das Spiel gegen Tschechien verlieren, so wäre nicht nur die Teilnahme an der Runde der letzten vier bei der EM gefährdet, sondern auch die olympischen Spiele 2016 würden unter Umständen ins Wasser fallen. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen, vor allem während der Qualifikation, sollte Tschechien als Gegner eigentlich kein großes Problem darstellen. Allerdings haben die Tschechen den Heimvorteil im Rücken und wollen genauso nach Rio im kommenden Jahr. Insofern darf ein offener Schlagabtausch erwartet werden. Mit Blick auf die zuletzt gezeigten Offensivstärken auf beiden Seiten rechnen wir dabei auch mit vielen Toren!

Unser Wett Tipp für das Spiel Tschechien U21 gegen Deutschland U21

Wettbewerb: U21 Europameisterschaft

Spieltag: Gruppe B, Spiel 3

Datum: 23.06.2015

Uhrzeit: 20:45 Uhr

Stadion: Stadion Eden

Unser Wettvorschlag: Über 2.5 Tore

Beste Wettquote: 1.73 bei BetVictor

Vorgeschlagener Wett-Einsatz: 6/10

Foto: shutterstock/Bildnummer: 236912581-Urheberrecht: Vlad1988

Ähnliche Beiträge

    Sportwetten Tipp Mazedonien – Italien 09.10.2016

    In diesen Tagen findet in ganz Europa die WM Qualifikation statt. Rund um das Wochenende finden zwei Spieltage statt. Am Sonntag kommt es unter anderem zu der Partie Mazedonien gegen Italien. Für beide Mannschaften ist es das zweite Spiel an diesem Wochenende. Beide Mannschaften haben unterschiedliche Ambitionen in diesem Wettbewerb.…

    Sportwetten Tipp Wales – Georgien 09.10.2016

    Am Sonntag kommt es in der WM Qualifikationsgruppe D zu der Partie Wales gegen Georgien. Für Wales ist das Ziel ganz klar. Sie wollen zur Weltmeisterschaft nach Russland und das ist absolut machbar. Bei der Europameisterschaft waren sie die größte Überraschungen und sie zeigten starke Auftritte. Am Ende wurden sie…

    Sportwetten Tipp SG Wattenscheid 09 – Wuppertaler SV 08.10.2016

    In der Regionalliga West findet an diesem Wochenende der 12. Spieltag statt. Zu einem etwas überraschenden Topspiel kommt es in Wattenscheid. Hier empfängt die SG Wattenscheid 09 den Aufsteiger Wuppertaler SV. Beide Mannschaften sind richtig stark in die Saison gestartet und sie mischen vorne mit. Das war so nicht zu…