Wette.net » WM 2014 » Wetten auf den WM Torschützenkönig 2014

Wetten auf den WM Torschützenkönig 2014

Wettbonus Angebote zur WM 2014
Wettanbieter
Bonus
Quoten
Gesamt
Bonus Details
Paypal
open
10%
10%
10%
50% bis zu 300€
Die Vorteile von Ladbrokes
  • sehr guter Bonus
  • sehr schnelle Auszahlungen
  • sehr guter Kundenservice
  • die meisten Live Wetten
  • sehr gute Wettauswahl
Bonus: 50% bis zu 300€
Bonus Code: LB300
open
10%
10%
10%
100% bis zu 150€
Die Vorteile von Sportingbet
  • 120€ Sportwetten Bonus
  • keine Sportwetten Steuer ab einer 3er Kombi oder Systemwette
  • sehr guter Kundenservice und sehr schnelle Auszahlungen
  • sehr gutes Wettangebot und viele Live Wetten
  • 500€ Casino Bonus
Bonus: 100% bis zu 150€
Bonus Code: Nicht Nötig
open
10%
10%
10%
100% bis zu 100€
Die Vorteile von Bet3000
  • unser Exklusiver 100€ Bonus
  • Steuerfreie Live Wetten
  • die besten Quoten
  • sehr schnelle Auszahlungen
Bonus: 100% bis zu 100€
Bonus Code: Nicht Nötig
open
100%
100%
100%
400% bis zu 40€
yes
Die Vorteile von Betvictor
  • die höchsten Quoten der Branche
  • sehr guter Bonus
  • sehr schnelle Auszahlungen
  • sehr gutes Wettangebot und sehr viele Live Wetten
  • sehr guter Kundenservice
Bonus: 400% bis zu 40€
Bonus Code: Nicht Nötig
open
100%
100%
10%
100% bis zu 100€
Die Vorteile von Bet365
  • Ein und Auszahlungen mit PayPal
  • Der beste Wettbonus
  • Die besten Live Wetten
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten
Bonus: 100% bis zu 100€
Bonus Code: Nicht Nötig

Egal ob Messi, Ronaldo oder Suarez, bei der WM 2014 werden die größten Athleten des Fußballsports ihre Extraklasse unter Beweis stellen. Bei zahlreichen Wettanbietern können Sie darauf wetten, welcher dieser Stars, am Ende Torschützenkönig wird. Die Wettquoten sind hoch, denn oft können sich unbekanntere Fußballer den begehrten Goldenen Schuh sichern. Nur zur Erinnerung, der letzte Torschützenkönig einer Weltmeisterschaft war Thomas Müller, neben den sich Maradonna nicht setzten wollte, weil er ihn nicht kannte.

Die Stars der WM 2014

Geht man nach den Wettquoten, so sind die Favoriten auf den Torschützenkönig recht eindeutig. Neben Messi und Ronaldo stehen Sergio Aguero, Luis Suarez und Neymar hoch im Kurs. Anfang der Saison sorgte der FC Barcelona für einen Megatransfer. Nachdem bereits vor drei Jahren über Neymar da Silva Santos Júnior diskutiert wurde, wechselte er im Sommer 2013 letztendlich für rund 55 Millionen Euro zu den Katalanen. Neymar ist technisch stark und torgefährlich, daher liegt ihm der spanische Fußball. In der Saison 13/14 konnte er sowohl in der Liga, als auch in der Champions League überzeugen. Allerdings traf er nicht so häufig wie gedacht und agierte viel als Vorbereiter. Für Neymar spricht der Heimvorteil bei der WM 2014. Bereits in der Saison 08/09 debütierte der quirlige Angreifer in der höchsten brasilianischen Liga. Er kennt alle Stadien und steht bei den heimischen Fans hoch im Kurs. Die Wettquoten spiegeln das natürlich wieder.

Ein weiterer Aspirant auf den Titel des Torschützenkönig ist Luis Suarez. Obwohl Uruguay nicht mehr als ein Geheimfavorit ist, wird der Stürmer des FC Liverpool für einige Tore sorgen. In Englands höchster Spielklasse ist er maßgeblich am Erfolg seines Vereins beteiligt. Zu den über 30 geschossenen Toren kommen mehr als 20 Vorlagen. Suarez ist technisch versiert und verfügt über eine außergewöhnliche Schusstechnik. Viele seiner Tore erzielt er durch spektakuläre Distanzschüsse. Falls Sie sich bereits die Wettquoten angeschaut haben, wird Ihnen jedoch aufgefallen sein, dass Suarez nicht zu den absoluten Topfavoriten der WM 2014 zählt. Da Uruguay vermutlich relativ früh aus dem Turnier ausscheiden wird, muss er sich beeilen, um Torschützenkönig zu werden.

Auf ein nicht ganz so frühes Ausscheiden hofft Sergio „Kun“ Aguero. Der Argentinier in Diensten von Manchester City hat sich für die WM 2014 einiges vorgenommen. Nach mehreren kleineren Verletzungen während der Saison schein er passend zur WM 2014 wieder fit geworden zu sein. Trotz der vielen Ausfälle, schaffte es Kun Aguero mehr als 15 Tore in der Premier League und 6 Treffer in 6 Spielen der Champions League zu erzielen. Die Wettquoten für seinen Triumph werden nur dadurch gedrückt, dass mit Lionel Messi ein noch größerer Superstar für Argentinien aufläuft.

Messi oder Ronaldo?

Kaum eine Frage scheidet die Geister der Fußballwelt mehr. Messi konnte vier mal hintereinander die Auszeichnung zum besten Fußballer der Welt gewinnen, ehe ihn Ronaldo im Jahr 2013 übertrumpfte. Doch wer von beiden wird denn nun Torschützenkönig? Selbst die Wettquoten sind sich nicht wirklich einig. Nachdem Ronaldo diese Saison keine Großchance ausgelassen hat, spricht vieles für ihn. Er ist pfeilschnell, technisch unglaublich versiert und erzielt auch Tore mit dem Kopf. Dazu verwandelt er regelmäßig Freistöße und Elfmeter. Messi und der FC Barcelona sind genau zur WM 2014 in ein kleines Tief gefallen. Nach dem Ausscheiden im Championsleague Viertelfinale und der bitteren Niederlage im Copa del Rey gegen Real, gibt es die erste titellose Saison seit langem. Dennoch kann sich Messi berechtigte Hoffnungen machen, Torschützenkönig der WM 2014 zu werden. Laut Wettquoten eines großen Anbieters liegt er sogar hauchdünn vor Ronaldo. Das liegt an drei Dingen. Zum einen kann ein Spieler in einem Turnier plötzlich groß aufspielen, weil ihn die Niederlagen noch ehrgeiziger gemacht haben. Es darf trotz der Rückschläge nicht vergessen werden, dass Messi ein begnadeter Fußballer ist, der jederzeit ein Spiel entscheiden kann. Dazu spielt die Mannschaft eine große Rolle. Bei Portugal ist Ronaldo oft der Alleinunterhalter, in der Relegation gegen Schweden erzwang er durch einen Dreierpack die Qualifikation für die WM 2014. Allerdings droht Portugal ein frühes Aus. Besonders die Abwehr schein nicht auf einem Niveau zu spielen, dass der WM 2014 angemessen scheint. Argentinien ist zwar ebenfalls kein Titelfavorit, aber zumindest ein Geheimtipp. Auch die Wettquoten auf den Gesamtsieg bestätigten dieses Bild. Der dritte Punkt betrifft die Konstellation in der Gruppenphase. Messi muss gegen den Iran, Nigeria und Bosnien ran. Alle Teams zählen zu den schwächeren Mannschaften der WM 2014 und Argentinien ist klarer Favorit auf den Gruppensieg. Für Ronaldo wird es schon schwieriger Torschützenkönig zu werden. Er trifft auf die USA, Ghana und die WM-Favoriten aus Deutschland. Wenn es schlecht läuft, könnte Portugal bereits in der Vorrunde ausscheiden und somit hätte Ronaldo keine Chance mehr Torschützenkönig zu werden.

Die Geheimtipps

Neben den Favoriten schaffen es auch immer wieder unbekanntere Spieler Torschützenkönig zu werden. Für Sie als Tipper sind die Wettquoten dadurch sehr attraktiv. Eine Wette auf Thomas Müller hätte Ihnen 2010 in Südafrika viel Geld eingebracht. So oft er auch verspottet wurde und Großchancen liegen lässt, Fernando Torres ist ein Stürmer von Weltklasseformat. Fans der deutschen Nationalmannschaft werden sich schmerzlich an das Tor im EM-Finale 2008 erinnern, dass alle Hoffnungen auf den Titelgewinn verschwinden ließ. Seine Wettquoten sind dennoch sehr hoch. Torres kommt in der Saison 13/14 zwar oft zum Einsatz, konnte aber keine 10 Tore für den FC Chelsea erzielen. Auch bei der WM 2014 ist fraglich wie oft Torres auflaufen darf.

Die Spanien haben nämlich noch einen Starstürmer, der allerdings auch diese Saison zu überzeugen wusste. Diego Costa ist der klassische Mittelstürmer. Er ist robust, kann den Ball gut behaupten und weiß ganz einfach wo das Tor steht. Dank ihm spielt Atletico Madrid die erfolgreichste Saison seit Jahrzehnten. Bei der WM 2014 wird sich zeigen, wie gut Costa mit der hohen Erwartungshaltung der spanischen Fans umgehen kann. Chancen, Torschützenkönig zu werden, hat er auf jeden Fall.

Frank Ribery hat im Laufe seiner Karriere beim großen FC Bayern fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. In der Nationalmannschaft lief es für den Franzosen jedoch nicht rund. Die letzten Turniere waren desaströs und auch die WM 2014 wurde erst über die Relegation gegen die Ukraine erreicht. Doch dieses Jahr soll sich alles ändern. Frank Ribery ist in der Form seines Lebens und wird vermutlich seine letzte WM spielen. Auch wenn er kein klassischer Stürmer ist, könnte er Torschützenkönig werden. Er lässt die Verteidiger auf links häufig alt aussehen, zieht dann blitzschnell in die Mitte und schiebt den Ball platziert ins lange Eck. Die Wettquoten sprechen zwar nicht für ihn, als Geheimtipp ist er jedoch eine echte Alternative.

Letztendlich bleibt der Tipp auf den Torschützenkönig ein großes Glücksspiel. Zu viele Faktoren entscheiden, wer den Goldenen Schuh der WM 2014 mitnehmen darf. Allerdings sind die Wettquoten hoch, bei einem erfolgreichen Tipp bekommen Sie meistens mehr als das 10-fache des eigenen Einsatzes wieder. Mit etwas Glück und Fußballsachverstand, könnten Sie den richtigen Riecher beweisen.

Ähnliche Beiträge
    Fußball, 3D, International, Fahnen, Flaggen, Ball, Sport, Länd

    Wettbonus Angebote zur WM 2014

    Wer Sportwetten-Fan ist, freut sich immer wieder über einen Wettbonus. Auch wenn dieser in der Regel an Bedingungen geknüpft ist, so bringt er doch Gewinne für den Nutzer. Gerne werden neue Kunden mit einem Wettbonus, gerade jetzt zur Weltmeisterschaft 2014 geworben. Doch nicht nur für Neukunden gilt dieses Angebot, auch…
    Fußball, 3D, International, Fahnen, Flaggen, Ball, Sport, Länd

    Wettarten, Sportwetten Varianten und Wettbonus Angebote zur WM 2014

    Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten, um eine Wette auf die Fußball WM 2014 zu platzieren. Die Einfachste aller Wetten ist die Wette, wer die WM 2014 gewinnt. Als Topfavorit gilt hier mit Abstand Brasilien, danach folgt die deutsche Nationalmannschaft sowie Spanien und Argentinien. Sportwetten sind in den letzten Jahren…
    Fußball, 3D, International, Fahnen, Flaggen, Ball, Sport, Länd

    Die Favoriten auf den Sieg bei der WM 2014

    Endlich ist es wieder soweit. Bereits seit längerer Zeit fiebern viele Millionen Fans der Weltmeisterschaft in Brasilien entgegen. In der Zeit vom 12. Juni bis zum 13. Juli 2014 wird der neue Titelträger ermittelt und nicht wenige Menschen hoffen auf einen Sieg der deutschen Fußball Nationalmannschaft, die ohne Frage zu…